Wie viele Tage darf man am Stück durcharbeiten (mit Samstag und Sonntag)?

3 Antworten

Für Deutschland ist die Regelung zur Arbeitszeit im Arbeitszeitgesetz ArbZG festgehalten. Danach beträgt die erlaubte werktägliche Arbeitszeit zunächst einmal 8 Stunden (§ 3); Werktage ist dabei alle Tage, die nicht Sonntage oder gesetzliche Feiertage sind; daraus ergibt sich also eine erlaubte Arbeitszeit von 48 Stunden.

Nun gibt es allerdings zahlreiche Egänzungen, Erweiterungen, Ausnahmen von dieser grundsätzlichen Regelung: zu Verlängerungen der Arbeitszeiten, zu Ausgleich für Sonn- und Feiertagsarbeit, zu Pausen, Ruhezeiten, Bereitschaften, Schichtdiensten, auf Grund von tariflichen Vereinbarungen, für besondere Berufssparten (z.B. auch für Pflege- und Notdienste) usw.,die hier nicht aufgeführt werden können: dazu musst Du Dir das Gesetz anschauen - oder noch besser: Dir Rat und Informationen bei der zuständigen Gewerkschaft (ver.di) holen.

Zum Gesetzestext siehe diesen Link: http://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/BJNR117100994.html

Gem. ArbZG § 11 sind gesetzlich bis zu 19 Tage "am Stueck" zulaessig (in der Seeschiffahrt auch mehr).

5 Tage 8 Stunden am Tag mit 1ner Stunde mittagspause

Wenn es um Regelungen in Deutschland geht:

Das Einzige, was stimmt, sind die 8 Stunden (ohne die Ausnahmen); der Rest ist Unsinn!

Was möchtest Du wissen?