Wie viel Unterhalt bezahle ich mit ca. 1100 Euro netto/Monat

5 Antworten

Hallo

Seite der Düsseldorfer Tabelle taugt anscheinend nichts, wenn ich das eingebe kommen da 50 Euro raus. So ein Quatsch.

und genau nach diesem Quatsch wird berechnet, denn diese Tabelle ist ausschlaggebend

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Um eine vernünftige Einschätzung abgeben zu können, müssten weitere Fakten bekannt sein.
Grundsätzlich schuldet der Barunterhaltspflichtige den gesetzlichen Mindestkindesunterhalt nach § 1612a BGB. Das sind bei Kindern bis 5 Jahre 2225,-€, 6-11 Jahre 272,-€ und ab 12 Jahre 334,-€ monatlich.

Gggls kann sich der Pflichtige auf seinen Selbstbehalt berufen. Dafür muss er allerding die Bedingungen der gesteigerten Erwerbsobliegenheit erfüllen.

Stimmt aber - der getrennt lebende Partner hat Anspruch auf 1050€ Selbstbehalt. Wie es um den anderen bestellt ist (oder auch um Kinder) spielt da leider keine Rolle... Der "Ärmere" wird zum Sozialfall, damit es dem "Reicheren" erspart bleibt.

mein Freund hat 850 Euro netto im Monat und muss trotzdem 219 Euro Unterhalt zahlen.

Warum soll das ein Quatsch sein? Der erwerbstätige Vater hat einen Selbstbehalt von 1080 €. Nur das was darüber hinausgeht muss er als Unterhalt zahlen.

Was möchtest Du wissen?