Wie viel Spenden darf ein nicht gemeinnütziger Verein annehmen?

6 Antworten

Ihr könnt Spende in jeder Höhe annehmen. Nur könnt ihr keine Spendenquittung ausstellen, die es dem Spender ermöglich, seine Steuerlast zu reduzieren. Wenn jemand unter den Umständen spenden will, braucht ihr nicht "Nein" zu sagen.

So viel man will, ich glaube nicht das es da ein Limit gibt. Muss man halt versteuern, bzw den Finanzamt melden. Das ist jedenfalls meine Vermutung als Laie, ein Steuerberater kann da sicher mehr helfen.

Auch bei einem nicht als gemeinützig anerkannten Verein bleiben erhaltene Spenden (wie auch Mitgliedsbeiträge) für den Verein steuerfrei - die Höhe der Spenden ist nicht begrenzt.

Es darf aber keine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) ausgestellt werden.

Der Verein darf unbegrenzt Spenden erhalten. Es ist aber für den Verein eine zu verbuchende Einnahme.

Nur die Spender dürfen begrenzt die Spende geltend machen.

Der Verein kann so viele Spenden annehmen wie er möchte. Die müssen lediglich als Einnahmen gebucht werden.

Nur Spendenquittungen darf dieser Verein nicht ausstellen.

Was möchtest Du wissen?