Wie viel Renten Geld bekommen Polizisten wenn sie in Rente gehen. In nrw und wie viel kosten deren Rentenversicherung?

5 Antworten

Hallo NexoG,

Polizisten sind Beamte und erhalten damit im Ruhestand keine Rente, sondern weiterhin eine Besoldung in Pension. Während ihrer Laufbahn erwerben sie sog. Pensionsansprüche. Die Höhe der Pension richtet sich dabei maßgeblich nach dem letzten Amt vor dem Ruhestand und der damit verbundenen Besoldungsklasse. Hierfür ist ein bestimmter Prozentsatz festgelegt, der ungefähr bei 60 % der letzten regulären Pension liegt.

Beamte zahlen auch nicht in eine Rentenversicherung ein. Die Besoldung ist vollumfänglich sozialversicherungsfrei, es wird lediglich ein Beitrag für die private Krankenversicherung fällig.

Besoldungstabelle NRW 2018: http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/beamte/nw?id=beamte-nrw-2018&matrix=1

Grüße

sportslover18

Es muss natürlich heißen: "[...] der ungefähr bei 60 % der letzten regulären Besoldung liegt".

Polizisten sind Beamte und bekommen daher im Ruhestand ihr Ruhestandsgehalt (Pension)

beamte bekommen im alter eine "pension", das ist etwas anderes als die rente für normale beschäftigte.

Ihre Besoldung richtet sich nach Tätigkeitsdauer, also kann man das so pauschal nicht sagen.

Teilweise. Der Beamte kann sich natürlich auch auf Stellen mit höherer Besoldung bewerben und bekommt dann mehr. Ansonsten wächst mit den Jahren die Zahl seiner Erfahrungsstufen und damit die Besoldung.

Was möchtest Du wissen?