Wie viel kann ich gehalt als sekretärin bei einem steuerberater verlangen?

2 Antworten

Wie lange ist sie im Beruf, das heißt: Welche Berufserfahrung hat sie? Man fängt normalerweise mit einem Einstiegsgehalt an; noch dazu, wenn man Berufsanfänger ist. Vermutlich ist sie das, sonst wüsste sie welches Geld sie verlangen kann.

Als Anhaltspunkt gibt es Gehaltstabellen im Internet. Wenn Du die nicht gefunden hast, hast Du nicht richtig gesucht. Will sagen: Du hast die falschen Suchbegriffe verwendet.

Gruß Matti

Am besten hier schauen:
https://www.gehalt.de/

Gehälter und Löhne sind je nach Bundesland und Geschlecht anders (Auch wenn Geschlechtertrennung hier ziemlich inkorrekt ist)

https://www.gehalt.de/einkommen/suche/sekretaerin-steuerberater

1.887 - 2.848 €

Vielen dank für deine antwort!
Sie hat vor zum 1500€ netto zu verlangen, da sie dass in ihrem letzten ferialjob (bei DM) auch verdient hat. In dem fall etwas zu hoch angesetzt?

@linksoben

in dem Fall viel zu wenig.
Man sollte sich im neuen Job nicht billiger verkaufen als vorher.
Entweder gleichviel verlangen, oder besser noch MEHR.
Nur eben nicht zu viel mehr.
Runterhandeln wird der Chef eh, wenn er dich einstellen will :)

Was möchtest Du wissen?