Wie viel Geld sollte ich zu Hause abgeben während meiner Ausbildung?

5 Antworten

Denn die verlangen von mir 100€ .

Bei mir würdest Du 250 Euro zahlen, sonst könntest Du Dir eine eigene Wohnung suchen.

100 Euro dürfte bei Weitem nicht reichen, um die Kosten zu decken, die Du verursachst.

Rechne mal zusammen: Strom, Wasser, Versicherungen, Telefon, Internet, Lebensmittel, Raummiete....

Auto UND Bahnticket ist unnötig, ein Bahnticket oder ein einfacher Roller reicht.

Handyvertrag ist überflüssig, es gibt grundgebührfreie Prepaid-Angebote.

Wir haben unten eine kleine Firma im Haus.

Der Angestellte verdient (als ungelernte Kraft) netto 825 Euro, davon zahlt er alles (auch Miete, Steuern, Versicherungen etc.).

Denke einmal darüber nach.

ich habe einen weiten Arbeitsweg. Und ich bin froh das ich die Ausbildung habe. Ich fahre mit der Bahn jeden Tag 60 Km hin - und zurück. An sprit würde ihc mehr zahlen! so parke ich mein Auto am Bahnhof und fahre den Rest mit der Bahn.

Also wenn du 400€ zur freien Verfügung hast finde ich das durchaus angemessen. Deine Eltern haben dein Leben lang für dich gezahlt und nun ist es eine Geste, dass du dich an ihren Kosten beteiligst. 100€ sind nicht zu viel und auch ganz sicher kein Anzeichen dafür, dass dich deine Eltern "nicht lieb" haben.

Wenn es dir aber so gegen den Strich geht, frag doch, ob ihr euch auf 50€ einigen könnt und du im Haushalt mehr anpackst, also bügelst, kochst, putzt, den Garten pflegst usw. usw. Ich glaube, dass es deinen Eltern nicht nur um das Geld geht, sondern um die Geste.

Denk immer daran, wie viel deine Eltern schon für dich getan haben und ob du ihnen diese Leistung wirklich nicht mit ein bisschen Geld im Monat danken möchtest. Und mit diesem Geld kannst du auch nur ein klein wenig von dem zurückgeben, was sie bereits dir gegeben haben

liest du auch mal richtig ? ^^ ich hab nur noch 150 € übrig. ich habe 500 € Abzüge. Und dann kommt da noch der Sprit drauf. Mit bleiben doch nur 150 € ... ^^ und wenn die sich die größten und teuersten Sachen kaufen kann ich da nix für. Die brauchen sich den keller nich tneu machen (wurde erst) die brauchen sich keinen neuen Flachbildschirm kaufen (der war erst 1 Jahr alt)

@Crangelos

du entscheidest also, was deine Eltern sich ''erlauben'' dürfen?

Nett ...

zieh aus, lass dir dein Kindergeld auszahlen, dann können sich deine Eltern garantiert mehr leisten, als wenn sie dich mit durchziehen müssen!

@Crangelos

Ich bin jetzt im 2. Lhjr. und bekomme mit allen gesetzlichen Abzügen auf 600,- Ich habe aber durch das Auto, Bahnticket und Handyvertrag, Medikamenten ziemlich viele Ausgaben. Und komme mit Allen Abzügen auf 500 (ohne Sprit)

Dann musst du dich mal besser ausdrücken? Aber wenn es andersrum gemeint war, kämst du auf 100Euro...naja egal.

Auch 150 Euro reichen, Auto und Bahnticket sind nicht nötig, eins reicht! Handyvertrag ist ebenfalls nicht nötig!

Rein theoretisch können deine Eltern soviel Geld verlangen wie sie wollen. Du könntest ja auch ausziehen. Leider entstehen Unkosten nicht nur mit dem Essen, sondern auch durch duschen, baden, Stromverbrauch, Getränke, Benutzung von Toilettenpapier, Wäsche für dich waschen. Ich allerdings würde von meinem Kind nichts verlangen solange das Kindergeld noch reinkommt. Anscheinend sind deine Eltern knapp bei Kasse oder geizig.

Höre auf zu jammern und zahle die 100 Euro. Dein Aufenthalt kostet wesentlich mehr. Für eine eigene Wohnung müßtes du mindestens 300 Euro Miete bezahlen.Dazu kommen noch Kosten für Strom, Heizung, Wasser, Telefon, Internet, Lebensmittel, Getränke, Putzen, Wäsche waschen, usw.

nur mal so als denkanstoß: deine eltern behalten 184 euro kindergeld und wollen 100 euro von dir haben= 284 euro... der hartz4 satz für ein kind in deinem alter beträgt ca. 290 euro+ miete (incl. kalte nebenkosten) und heizung. von hartz4 zu leben ist verdammt schwer und wenn man bedenkt, dass sie noch weniger von dir fordern (da miete, nebenkosten und heizkosten in 284 euro enthalten) kann man beruhigt davon ausgehen, dass sie sich daran nicht bereichern, sondern weiterhin für dich drauf zahlen!!!! denk mal darüber nach und wenn du immernoch zu dem schluss kommst, dass sie dich nicht lieben nur weil sie verlangen das du einen teil deines lebensunterhaltes selbst finanzierst, dann bist du wohl ein sehr uneinsichtiger und egoistischer mensch!!!

Was möchtest Du wissen?