Wie viel Geld darf man legal Zuhause aufbewahren?

6 Antworten

Wer Münzen und Scheine nicht im Tresor aufbewahrt, bekommt bei Einbruch/Diebstahl die Summe von 1.000 - 2.000 Euro von der Hausrat-Versicherung ersetzt, so er eine solche abgeschlossen hat. Die Summe ist aber auch abhängig vom Versicherungsvertrag.

Es gibt keine Grenze.

Über 5.000€ würde ich aber aus Prinzip schon nicht zu Hause lagern - wenn ich Geld brauche, gehe ich zur Bank.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

So viel wie du hast. Die Aufbewahrung ist nicht strafbar.

Aber bitte nicht im Kühl- oder Kleiderschrank, oder unter der Matratze. Dort schauen Einbrecher, Gerichtsvollzieher und Steuerbehörden, zuerst nach. ;-)

Du darfst alles was dir gehört bei dir aufbewahren :)

Das was Du an Geld hast, Hauptsache Du hast es versteuert.

Allerdings würde ich zu Hause niemals viel Geld aufbewahren.

Was möchtest Du wissen?