Wie viel Geld bleibt vom Gehalt übrig (dualer Student)?

6 Antworten

Als dualer Student musst du insgesamt ca. 20% deines Bruttolohns in die Sozialversicherung einzahlen (Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung). Der Arbeitgeberanteil, also das, was dein Arbeitgeber davon übernimmt, ist hier schon rausgerechnet. 

Lohnsteuer wird für dich im dualen Studium in der Regel nicht fällig, bzw. kannst du dir mit der Steuererklärung komplett zurück holen, da dein Einkommen zu gering ist. Wie man darauf kommt wird hier genau erklärt: https://www.wegweiser-duales-studium.de/gehalt/steuern/ . Da steht auch, dass du z.B. mit 900 Euro Bruttolohn im dualen Studium 716 Euro netto raus hast.

Brutto netto Rechner.

Steuern sind kaum was, einstellig. Sozialversicherung schlägt deutlich mehr zu Buche.

Knapp über 800

Wäre echt dankbar, wenn du mir erklären könntest, wie du auf diesen Wert kommst:)

@donkay

Nach meiner Ausbildung damals hab ich 900 brutto bekommen und hatte 800€ ausgezahlt ^^

Www.nettolohn.de
Geschätzt würde ich sagen etwa 5-10 EUR pro Monat.

Wieder alle Brutto/Netto-Rechner gleichzeitig abgestürzt?

Was möchtest Du wissen?