Wie viel Geld solle ich sparen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Mehr als 3.000 muss es nicht sein. 50%
So ~1.000 € sollten es schon sein. 17%
Man sollte schon 5-10.000 € angespart haben. 17%
So 15.000 € sind ok. 17%
Ein paar hunderter reichen. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest 3-4 Monate ohne Einkommen überbrücken können.

So 15.000 € sind ok.

Hab mit 25 knapp 40.000€ auf der hohen Kante. Natürlich nur mit Unterstützung. Aber ich verprasse es auch nicht einfach so und hab schon mit 17, also zum Beginn der Lehre, angefangen ordentlich was zur Seite zu packen.Ich verzichte auch auf vielen unnötigen Luxus, die andere in meinem Alter sich gönnen, wie z.B: ein großes schnelles Auto! Wofür auch?!?!

Gruß

Mehr als 3.000 muss es nicht sein.

Am besten sollte man das nicht auf dem Konto haben, sondern z.B. als Bausparvertrag auf der sicheren Seite haben, damit man nicht so schnell an das Geld kommt und somit jede Entscheidung Geld auszugeben länger überdenken muss. Es kommt auch darauf an, ob du z.B. eine Lehre gemacht hast oder ib du studiert hast. Die wenigsten Studenten haben mehr als ein paar Hundert Euro auf dem Konto. Arbeitest du schon länger sollte es schon möglich sein ein paar Tausend Euro anzusparen. Ganz wichtig: das Leben soll Spaß machen! Geld für Party sollte also nicht zu kurz kommen :)

Das hat nichts mit dem Alter zu tun. Es kommt auf die Lebensumstände und die geplante Zukunft an. Wenn man natürlich etwas besonders kaufen möchte, sollte man schon sparen, aber die Menge hängt vom Einkommen ab.

Nun, die Frage ist erst mal, ob Du schon länger arbeitest oder erst grad anfängst. Jemand, der erst anfängt zu arbeiten, wird wohl kaum schon viel zusammengespart haben. Jemand, der schon mit 15 eine Ausbildung angefangen hat, kann natürlich schon einiges gespart haben.

Was möchtest Du wissen?