Wie viel Euro darf ich verdienen, ohne Steuern zahlen zu müssen?

14 Antworten

Der Grundfreibetrag für 2009 liegt bei 7.834,00 Euro pro Jahr. Bis zu diesem Betrag fallen bei einem ledigen keine Steuern an. Alles was über diesem Betrag liegt ist grundsätzlich zu versteuern.

Man darf allerdings nicht das Bruttogehalt mit diesem Betrag gleichsetzen, da Werbungskosten oder Arbeitnehmerpauschbetrag (920,00 Euro) und Sonderausgaben, die Einnahmen noch mindern.

fettEin kleines vereinfachtes Beispiel: . Bruttoverdienst pro Jahr: 9.600,00

.

Arbeitnehmerpauschbetrag: -920,00

.

Sonderausgaben: -1.000,00

.

zu versteuerndes Einkommen: 7.680,00 Euro

.

Somit Bleibt der gesamte Verdienst in Höhe von 9.600,00 Euro steuerfrei

7.664 Euro ist das zu versteuernde Einkommen. Von dem ursprünglichen Verdienst von 9.600 Euro werden ca. 940 Euro Werbungskosten und Sonderausgaben abgezogen, so dass du auf 7660 Euro in etwa kommst. Und dieser Betrag ist dann völlig steuerfrei.

stimmt beides. Natürlich ist die Grenze ca. 7660 Euro aber das ist ja nur dein Grundsteuerfreibetrag. Es gibt ja noch mehrere Freibeträge und Steuerermäßigungen. Teoretisch kannst du auch 50.000 Brutto Euro steuerfrei verdienen, wenn du genug Kinder und genug zum absetzen hast. In der Regel zahlt man bis 10.000 Euro keinen Cent Steuer

Es ist auch abhängig davon, welche Steuerklasse Du hast. Am besten Steuerklasse 3, da wird erst ab einem viel höheren Betrag Lohnsteuer fällig, hab aber gerade keine Lohnsteuertabelle zur Hand.

Bis 800€ ist es geringfügig keine Lohnsteuer ,aber andere Abgaben Krankenkasse am meisten

ca.625 € netto mit (Lohnsteuer Gruppe 1)

Der Beitrag zur Rentenversicherung ist der höchste!

Was möchtest Du wissen?