Wie viel darf ich maximal verdienen , um noch Anspruch auf Kindergeld zu haben?

4 Antworten

Hey Lavandia,

die Verdiensthöhe beim Kindergeldbezug ist seit 2012 unbegrenzt, da die Einkommensgrenzen abgeschafft wurden! Für den Kindergeldanspruch mußt du natürlich die Voraussetzungen hierfür erfüllen...
wie z.B. unter Punkt b):
www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/FamilieundKinder/KindergeldKinderzuschlag/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI793354

Falls du mehr als 415 € mtl. bzw. mehr als ein 450-Euro-Minijob verdienst, dann fällt deine kostenlose Familien(kranken)versicherung über deine Eltern weg.

Aber jetzt arbeite ich noch als Teilzeitarbeiterin und weiß nicht, ob ich noch Kindergeld bekomme...

... dann bist du eh' angemeldet und sozialversichert, also hast einen eigenen KV-Schutz! Dem Kindergeldanspruch sollte der Punkt b) erfüllt sein:

b) Kind ohne Ausbildungsplatz

Kindergeld

kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden, wenn ein
Kind eine Berufsausbildung (im Inland oder Ausland) aufnehmen will,
diese aber mangels Ausbildungsplatzes nicht beginnen bzw. fortsetzen
kann. Die Berücksichtigung als Kind ohne Ausbildungsplatz setzt voraus,
dass trotz ernsthafter Bemühungen die Suche nach einem Ausbildungsplatz
zum frühestmöglichen Zeitpunkt bisher erfolglos verlaufen ist.

Gruß siola55

Soviel du willst bzw.bekommst !

Seit dem 01.01.2012 gibt es für das Kindergeld keine Einkommensgrenze mehr.

Oh das ist wirklich hilfreich :) Dankeschön für die Antwort

Deine Beschreibung ist ggf. ungenau.

Für wen ist das Kindergeld. Für dich selber oder eines deiner Kinder?

Für mich. Ich bin 19 , warte auf einen Studienplatz und verdiene nebenbei. Ich hab bereits bei der Familienkasse angegeben , dass ich während ich warte als Basiskraft arbeite und mir wurde trotzdem Kindergeld gegeben. Aber jetzt arbeite ich noch als Teilzeitarbeiterin und weiß nicht, ob ich noch Kindergeld bekomme

@xXLavandiaXx

Was weiß ich über das Kindergeld bekommen, wenn man auf einen Studienplatz wartet und Arbeiten geht.

Eigentlich ist mir nur bekannte, das man Kindergeld bekommt wenn man unter 18 Jahre  ist oder noch in Schule oder Ausbildung steckt.

Du solltest auf jeden Fall noch einmal bei der Kindergeldkasse nachfragen, nicht das die später die Bezahlten Beträge wieder haben wollen. (Und lass dir bestätigen, inwieweit die gegeben Zusicherung der Aussage glaubhaft ist. Nicht das du die Dumme bist, weil das niemand angeblich bestätigt hat.)

Was möchtest Du wissen?