Wie viel bekommt ihr währendwährend eurer Ausbildung netto gezahlt?

10 Antworten

WENIG !!???

das is sauviel ich bekomm 340 raus im ersten

und krieg kein taschengeld mehr ich hab mir echte die falsche ausbildung gesucht

Bäcker ge?

@DachauCity

ja ;) ( wir kennen uns ja schon :) )

@Luna1881

Dass ist der größte Hurens**n Beruf, den es gibt. In welchem Lehrjahr bist und wo arbeitest du? Ist die bekannt?

Sei froh, zur meiner Zeit, war der Tarif noch nicht so hoch.

"Ich bekomme im 1. Jahr 850€ netto 2. Jahr 950€ netto 3. Jahr 1100€ netto"

Bist du sicher dass du von netto sprichst? Dann ist das definitiv nicht wenig, das ist so ziemlich das höchste was du in einer Ausbildung kriegen kannst. 

UPS :x das bekomme ich einfach noch nicht auf die Reihe. Ich meine natürlich Brutto!

@ErDuWiBr

Dann ist das immer noch ne ganze Menge was übrig bleibt

@Kirschkerze

Ganz vergessen zu schreiben habe ich, dass ich noch Urlaubsgeld bekomme aber da weiß ich nicht wie viel und ich meine, dass das zweimal im Jahr ist und Weihnachtsgeld in Höhe von meinem normalen Lohn.

Wäre evtl noch gut zu wissen, als was du deine Ausbildung machst. Denn ein Friseur verdient weniger als ein Bürokaufmann ( zum Beispiel ). 

Dann kannst du vergleichen, wie viel andere in deinem Beruf verdienen. In verschiedenen Berufen wäre das ja irgendwie sinnlos.

Ich fange eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann an! :)

@ErDuWiBr

Okay, also dann ist das wirklich viel. Hier in BW bekommt man meistens so 650-750 Euro Brutto, je nachdem wo man eben die Ausbildung macht. Also schätz dich glücklich :)

Am meisten bekommt man als maurer ( ca dasselbe wie du...) das das bei dir brutto ist ist klar rechne also im 

1.LJ mit ca 650 euro netto 

im 2.LJ mit 700euro netto

und im 3.LJ mit 800euro netto....das ist aber immer noch extrem viel für jemanden in ner ausbildung...! ich hatte damals in der ausbildung im 1. 350euro im 2. 450euro und im 3. 540euro netto

In der ersten Ausbildung hatte ich im 1. LJ netto ca. 350€

in der 2. Ausbildung habe ich gar nichts verdient, da es sich um eine schulische Ausbildung gehandelt hat (und zwar nicht um eine der wenigen, die vergütet werden)

Dein Verdienst ist schon ziemlich gut, insbesondere der im 3. LJ. Da wäre ich bei einer 40 Stunden Woche selbst nur mit etwa 100€ knapp drüber...und ich bin nicht mehr in der Ausbildung.


Was verdienst du denn bitte Brutto?

Was möchtest Du wissen?