Wie verhält man sich beim Bezahlen im Supermarkt an der Kasse richtig?

5 Antworten

Schon beim auflegen vorsortieren. Sperriges und schweres nach vorn, damits unten in die Tüte kommt, leichtes und sensibles nach hinten, damits oben drauf landet. Dann einpacken, sobald die Ware den Scanner passiert hat. Einpacken zum zahlen unterbrechen, bei Kartenzahlung haste während das Zahlens genug Zeit weiter einzupacken. Auf jeden Fall nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Wenn du mit Wagen kommst, schweiß einfach ales schnell rein, mit Tüte, legst du die zwischen deine Waren, und den nachfolgenden, dnn kann sich nix vermischen :) Und die anderen müssen geduld haben! Jeder hat sein Tempo...

ich packe erst am auto meine taschen ein. ausser wenn ich mal eine tasche habe die ich am wagen fixieren kann, kommen da schon ein paar sachen rein. ansonsten, einfach alles in den wagen was gescannt worden ist. bezahlen, wegfahren von der kasse. dann kannst du einpacken.

ich würd auch meckern wenn der vor mir seelenruhig seine tüten einpackt nach dem bezahlen, oder noch packt obwohl schon bezahlt werden soll.

gepackt wird am auto oder am packtisch.

Wenn ich im Supermarkt an der Kasse bedient werde lege ich meine Ware nach dem cannen in meinen Korb. Nachdem die Kassiererin fertig ist mit eincannen, unterbreche ich meine Einräumarbeit und bezahle. Den Rest (einräumen) erledige ich dann danach. die Verkäuferin legt meist eine Sperre nach meinen letzten Artikel, so daß ich in Ruhe meine Arbeit beenden kann. Liebe Grüße von bienemaus63

Du packst einfach die Waren nachdem sie gescannt wurden wieder in den Einkaufswagen, bezahlst, fährst damit zum Packtisch oder zum Auto und packst dort in Ruhe ein. Geht ganz einfach und alle sind zufrieden.

Was möchtest Du wissen?