Wie türkische Staatsbürgerschaft ablegen?

4 Antworten

Hey,

da du die Deutsche Staatsbürgerschaft hast (bzw. im Ausland lebst) musst du nicht ins Militär, wenn du 6’000€ zahlst! An deiner Stelle würde ich die Türkische Staatsbürgerschaft behalten und das Geld Zahlen und dadurch die Vorteile (Wohnrecht/Wahlrecht) behalten.

Zitat:„...Seit dem Ende der Wehrpflicht in Deutschland sind Deutschtürken mit Doppelpass verpflichtet, Dienst in der türkischen Armee zu leisten - dieser dauert sechs oder zwölf Monate. Türken im Ausland können sich aber gegen Zahlung von 6000 Euro vom Wehrdienst freikaufen.“

Quelle: https://m.spiegel.de/politik/deutschland/deutschtuerken-doppelte-staatsbuergerschaft-das-sind-die-fakten-a-1106363.html

Woher ich das weiß:Recherche

Da du ja schon einen deutschen Pass hast, brauchst du nichts mehr zu beantragen oder dich gesondert einbürgern zu lassen.

Den türkischen Pass mitsamt Staatsbürgerschaft wirst du los, indem du den Pass bei einem Konsulat abgibst und die Entlassung aus der türkischen Staatsbürgerschaft beantragst. ..soweit ich weiß.

Nicht nötig.

Als Deutscher können die dir gar nichts. Die können dich als deutschen Staatsbürger nicht in Deutschland einziehen, auch wenn du zugleich türkischer Staatsbürger bist.

Ich meine, womit wollen sie dir drohen? Dir die türkische Staatsbürgerschaft zu entziehen? :P

Die haben hier keine Befugnisse gegenüber Deutschen.

Das würde ich nicht so leichtfertig sagen. Wenn jemand die doppelte Staatsbürgerschaft hat, somit auch den deutschen Pass besitzt, hat er alle Rechte und Pflichten. Somit kann auch offiziell gewählt werden und natürlich kann die Türkei auch einziehen. Da bleibt nur die Frage ob es dazu noch genauere Abmachungen mit der Türkei gibt. Kommt die Türkei in die EU könnten sie Fahnenflüchtige auf jeden Fall per Gerichtsurteil ausliefern lassen.

Mit Blick auf die Zukunft wäre ich also recht vorsichtig. Auch per Natodruck könnte ähnliches umgesetzt werden. Zum Beispiel kann man von der Wehrpflicht in Österreich auch nicht einfach nach Deutschland flüchten.

@vansonnenberg

Da sind die Türken glaub ich ziemlich stumpf.
Wenn du als Doppelstaatler einen türkischen Pass hast und damit der türkischen Wehrpflicht unterliegst werden die kaum die türkische Militärpolizei nach Deutschland schicken um dich abzuholen.
Reist du dann allerdings einmal zum Familienbesuch in die Türkei könnte spätestens deine Heimreise an der Grenzkontrolle beendet sein und der Flug nach Deutschland für dich in die Kaserne "umgeleitet" werden - ggf. nach einem mehrwöchigen Aufenthalt in Camp Knacki.
Und da du ja in dem Sinne als "Einheimischer" giltst, da du ja die Staatsbürgerschaft des Landes besitzt wird von deutscher (konsularischer) Seite da kaum irgendwelche Unterstützung für dich möglich sein.

Was möchtest Du wissen?