Wie soll man mit Hartz4 eine Zahnspangen finanzieren?

5 Antworten

Wenn das medizinisch nicht notwendig ist, dann zahlt die Kasse auch nicht, willst du trotzdem eine haben musst du dir das auch leisten können, eine Brust OP würde die Krankenkasse ja auch nicht zahlen, nur weil du mit einer evtl.großen Oberweite ein Problem hast, dann würde auch nur gezahlt wenn es medizinisch notwendig wäre, du dadurch z.B. körperliche Probleme haben würdest !

Alle schreiben hier "Wenn sie medizinisch notwendig IST". Korrekt wäre jedoch: "Wenn sie als medizinisch notwendig eingestuft wird" - denn oft sind Zahspangen aus verschiedenen Gründen medizinisch notwendig, werden aber nicht so eingestuft (z.B., wenn der Überbiss 6 mm ist, wird gezahlt, wenn er 5,99 mm ist, wird nicht gezahlt. Dabei macht dieser winzige Unterschied nicht die medizinische Notwendigkeit zunichte).

Ansonsten muss ich leider zustimmen, man muss die Kosten selbst tragen :\ Man kann natürlich trotzdem beim Kiederorthopäden nachfragen, was die günstigste Variante ist, denn er kann natürlich auch entscheiden, was er alles bei dir einsetzen wird. Außerdem gibt es eine Ratenzahlung, vielleicht lässt sich ein bezahlbarer Plan entwickeln.

Viel Glück auf jeden Fall :)

Bei mir hat das Jugendamt den Eigenanteil bezahlt und nach der erfolgreichen Behandlung, hat das Jugendamt das Geld von der Kasse (TK) erstattet bekommen.

War bei dir die Zahnspange Notwendig?

Ja

wenn dein vater die günstigste variante nimmt, dann kostet die zahnspange in der zuzahlung keine tausend euro. es sind dann eben nicht die keramikfarbenen brackets, keine teuren gummies, sondern die standard-kassen-ausführung ohne zusätzlichen schnickschnack. das kann dein vater aus der leistung bezahlen.

das jobcenter übernimmt diese kosten nicht.

Gar nicht, wenn die Kasse sie nicht zahlt, ist sie nicht medizinisch notwendig, dann musst du es selbst bezahlen.

Ansonsten zahlt die Kasse sie.

Wie witzig. Ich bin doch nicht Mok😄

@larissa428

Wer ist Mok?

Es zahlt die Kasse und ansonsten niemand, ein Sugardaddy vielleicht.

Was möchtest Du wissen?