Wie soll ich das finanziell stemmen?

6 Antworten

Hallo,

vielleicht hilft hiervon etwas:

-> Es gibt aber entweder Wohngeld vom Wohnungsamt oder Arbeitslosengeld II vom Jobcenter. Beide Stellen informiere, wenn beide Anträge gestellt werden

  • bei der Krankenkasse nach Zuzahlungsbefreiung für 2020 erkundigen. Alle Zuzahlungsbelege gut aufbewahren! In der Apotheke nachfragen, ob dort eine Sammel-Zuzahlkungsquittung für 2020 erstellt werden kann.
  • beim Finanzamt wegen Steuerklassenwechsel erkundigen
  • Schuldnerberatungsstelle wegen des lfd. Kredits kontaktieren
  • klären, ob Anspruch auf Unterhalt durch Ehemann besteht

Gruß

RHW

Steuerklasse 5 kannst du in 4/4 wechseln. Warum solltest du nach der Trennung die 5 behalten?

Für deine Katzen gibt es bestimmt Unterstützung über die Tiertafel.

Und ich denke du kannst dich bei Jobcenter/Arbeitsagentur befragen, inwieweit eine Ausbildung unterstützt wird. Immerhin bringst du dich ein und stellst dich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, in eine WG zu ziehen und somit Miete zu sparen. Ansonsten gilt alles Überflüssige zu reduzieren (es gibt wahnsinnig viele DIY-Tipps, um Dinge im Haushalt zu sparen) und immer selbst kochen. Nie Fertiggerichte kaufen! Von einem Sack Kartoffeln und Karotten kann man mit wenigen günstigen Zutaten mindestens eine ganze Woche leben mit den unterschiedlichsten Gerichten (Aufläufe, Suppen, Eintöpfe...)

Oder deine Wohnung in eine WG umzuwandeln und Mitbewohner aufnehmen? Ich kenn mich allerdings da nicht aus, wie es ist wenn man die Miete vom Amt bekommt, ob man das dann darf

Gib nicht auf!

Ich habe gelesen ,dass ich erst zum nächsten Jahr die asterklassew wechseln kann ? Ich lebe sehr sparsam. Aber wie soll ich von den 930 Euro 600 Miete,Katzenfutter, 60 Strom und 50 Telefon bezahlen. Wenn es nicht reicht hilft das Amt nicht bei drohender Wohnungslosigkeit? In Berlin sind die Mieten sehr teuer und man bekommt nichts es sei denn man ist gut verdiener.

@silverfleur

Du kannst sofort die Lohnsteuer wechseln.

den kredit musst du eigentlich nicht zahlen, weil sie bei dir eh nix holen können, aber wenn du kein leben in h4 planst, ist es besser, den zu bezahlen

wenn du pflege lernst, gibt es schon recht viel geld in der ausbildung, aber eure mieten sind halt teuer

aus berlin wegziehen

Wie soll ich das ohne Geld hinbekommen?

Du bekommst 930 Euro Krankengeld

Der Regelsatz beträgt 429 Euro plus Miete.

Du hättest 501 Euro für die Miete, könnte sein, dass du mit deinem Geld kein H4 bekommst. Dass dein Bedarf gedeckt ist. Je nach dem. Du bist nur eine Person!

Oder sie zahlen für 6 Monate einen Zuschuss also die 100 euro u legen dir Nahe umzuziehen in was billigeres, kleineres.

Du bekommst nicht zusätzlich zu den 930 Euro noch H4 oben drauf!

1000 Euro als Einzelperson ist viel Geld u du kannst gleich die Lohnsteuer wechseln

Schau wo du kosten minimieren kannst! Dir bleibt da nichts anderes übrig!

Ich dachte ich bekomme die Miete bezahlt und dann die 429 für alles andere? Nach Krankengeld würde ich ALG 1 bekommen und die wäre bei ca 500-600 Euro. Die brauchen auch immer ewig für die Bearbeitung in der Zeit würde dann ALG 1 greifen. Bin verwirrt :(

@silverfleur

Nein deine 930 Euro werden angerechnet zu 100%.....du bekommst evtl einen kleinen Zuschuss von 100 Euro für die Miete mehr nicht.

Wenn du Dann ALG1 bekommst stocken sie auf, aber auch nicht mehr als dir plus Miete zusteht.

Wenn die Wohnung für eine Person zu teuer wäre zahlen sie diese Miete 6 Monate u dann nur noch das, was dir zustehen darf. Den Rest zahlst du

Kannst du denn kein Wohngeld beantragen? Das würde dich vielleicht etwas entlasten.

Das weiß ich leider nicht.

Was möchtest Du wissen?