Wie sieht es mit der Prozesskostenhilfe aus wenn ich volljährig bin, aber noch zuhause wohne?

2 Antworten

Prozesskostenhilfe bekommt derjenige, der mittellos ist.

Wenn du kein eigenes Einkommen hast, aber zu Hause wohnst, musst du ja von irgendwas leben. Bekommst du Hart IV oder ähnliches? 

Wenn du zum Gericht gehst, musst du einen Antrag ausfüllen, da musst du alles beantworten was gefragt wird. Dann wird entschieden, ob du PKH erhälst oder nicht.

Ja das ist mir alles soweit klar, ich bin gerade erst mit der Schule fertig geworden und werde mir dem entsprechend erst in ca. 1 Monat einen Minijob suchen. Meine Frage ist muss ich den Gehalt meiner Mutter angeben und ist meine Mutter außen vor, weil ich volljährig bin?

Detailfragen kann Dir d. zuständige Rechtspfleger /-in des Gerichts beantworten, wenn du den Antrag dort vorlegst. Außerdem erhältst du zum Antrag eine ausführliche Ausfüllanweisung, wo drin steht, was Du alles angeben musst.

Was möchtest Du wissen?