Wie schreibe ich einen Antrag auf Freistellung vom Unterricht?

2 Antworten

Geh ins Sekretariat und frag' ob es einen Vordruck mit. Bring auf jeden Fall einen Wisch mit, aus dem die Zusage für deinen Ausbildungsplatz hervorgeht.

Wenn es einen solchen Vordruck nicht gibt, mach es formlos:

Adresse Schule

deine Adresse und Schülernummer

Sehr geehrte Damen udn Herren,

da ich zum x.y.15 einen Ausbildungsplatz zum XY habe, möchte ich von der Schule abmelden mit Wirkung zu 1.8.15 (oder so). Der nachweis über den Ausbildungsplatz liegt bei.

MfG

Dein Name

Danke dir für das Antworten! Hast mir echt geholfen:)

Sorry für meine Tippfehler und Wortvergesslichkeiten:

* Vordruck GIBT

* möchte ich MICH von der Schule abmelden

* Der Nachweis über

Wieso Antrag?

Hast du einen Schulabschluß zum Schul-Jahresende? 10 Jahre Vollzeitunterricht gehabt? Dann ist deine Schulpflicht beendet!

Du kopierst den utnerschriebenen Lehrvertrag und meldest dich einfach ab unter Vorlage der Vertragskopie! Deine Eltern utnerschreiben das mit, das Schreiben kann frei formuliert sein, und Basta!

Soweit kommt es noch, dass die Vollzeitschule einen "freistellen muss" für einen Lehrantritt! Wat für ne Knallköppe sind das denn?

WAS will die Schule denn amchen? Zwingen zum Schulbesuch können sie dich nicht, da du ab nächstem Schuljahr die Lehre hast! Das Jahresendzeugnis verweigern...da geht man zum Schulamt, die werden dann gnatzig und man hat sein Zeugnis, wenn auch mit Verspätung.

Und "Bußgeld wegen Verletzung der Schulpflicht" greift auch nicht, WEIL du ein Lehrverhältnis beginnst!

Also entspannt zurück lehnen udn am LETZTEN Tag den dich abmeldenden Brief (mit Unterschrift der Eltern!) und die Kopie des Lehrvertrages mit nehmen. Zeugnis fordern, freundlich grinsend auf Wiedersehen wünschen und sich denken: Ihr könnt mich mal mit eurer Bürokratie-Vorstellung!

So ähnlich wie deine Schule hat die Schule meiner Großen auch reagiert. ich habe denen als Mutter einen entsprechenden schrieb geschickt und mit Meldung ans Schulamt vermerkt: Meine Tochter hat ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt. Ich erwarte, dass Sie ihr am letzten Tag ihr Abschlußzeugnis aushändigen. Einen wie auch imemr gearteten Antrag werde ich nicht ausfüllen, da es hierzu an jeglicher rechtlichen grundlage fehlt.

Tja... die mussten mein Mädel mitsamt dem Zeugnis ziehen lassen... ohne Antrag oder ähnlichen Bürokratismus!

10 Jahre Schule habe ich durch, allerdings für die Berufschule muss man 2 Jahre noch dazu hängen und die habe ich noch nicht vollendet. Da ich volljährig bin, müssen meine Eltern nicht unterschreiben, ich habe beim Sekretariat angerufen und die meinten ich solle einen Antrag stellen und der soll dann genehmigt werden. Meine Schulpflicht geht bis zum 31.07.2015 und da ich nebenbei einen Nebenjob habe, möchte ich gerne viel arbeiten um Geld zu verdienen und nicht "unnötig" zur Schule gehen.

@cornicusify

In der Lehre bist du ohnehin berufsschulpflichtig! Von daher kann dich die Schule mal mit ihrer Forderung! Bis zum Beginn der Lehre musst du allerdings zur Schule. Und ob man dich freistellt, kann dir nur die Schule sagen.

Weise auf die Berufsschulpflicht in der Lehre hin...nicht umsonst haben wir ja die duale Berufs-Ausbildung!

@Dea2010

Ich weiß das ich zur Schule muss, aber deswegen will ich ja den Freistellungsantrag schreiben damit die mich freistellen bis zum 01.08 da ich die Schule ja dann wieder besuche.

@cornicusify

Nee, das funktioniert nicht. Auch wenn du ab dem 1.8. zur Berufsschule gehst, unterliegst du bis dahin der (Berufs-)Schulpflicht. Die Idee, dass du in der Zwischenzeit der Schule fernbleiben könntest, um zu arbeiten, ist nicht umsetzbar.

LG
MCX

miraculix84 ich wurde soeben von der Schule freigestellt! das kann man machen wenn man sowieso wieder neu anfängt und ja wieder zur Schule muss.

Was möchtest Du wissen?