Wie schreibe ich den perfektesten Unfallbericht? Auf was muß ich besonders achten?

5 Antworten

Ein guter Bericht ist sachlich, präzise und hinterläßt keine Rückfragen. Ist ehrlich verfasst worden ohne Umschweife

Ich weiß nicht, ob das der PERFEKTESTE Bericht ist, aber einen guten schreibt man, indem man die Situation sehr genau schildert - mit Straßennamen, genauer Uhrzeit und Namen aller Beteiligten. Und dann muss auf jeden Fall eine Skizze vom Unfallort dazu, auch so genau wie möglich, in der ebenfalls alle Straßennamen ect. vermerkt sind. Wichtig dabei: Wer kam wie schnell aus welcher Richtung gefahren usw. Super ist, wenn du Fotos beisteuern kannst.

Sachlich schreiben und alle möglichen relevanten Tatsachen aufführen. Rechtschreibung beachten und keine Füllwörter oder Floskeln verwenden. 5Ws beantworten: Wer? Wo? Wann? Was? Wie?

WANN hat WER, WO, WAS getan? WER, WEN, WARUM, WOMIT geschädigt? WELCHE MASSNAHMEN wurden eingeleitet? Ist zwar im algemeinen für eine Strafanzeige gedacht. Gilt aber sinngemäß auch für Unfälle.

Du nimmst deinen blausten Stift, das weißeste Blatt und bringst den genauesten Unfallhergang zu Papier.

Was möchtest Du wissen?