Wie schnell dürfen Züge fahren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Güterzüge fahren in der Regel 80km/h, Eilgüterzüge 100km/h.
Ansonsten hängt die Geschwindigkeit von den Streckenbegebenheiten ab.
Am Bahnhof gibt es normalerweise keine besonderen Beschränkungen.
Sowohl Tag als auch Nacht, die selbe Geschwindigkeit.
Das sag ich als Lokführer.

weil der grund warum ich frage ist das die züge bei uns nachts durch den ort brettern wie die berserker und wie haben mehrere bahnübergänge sowie einen bahnhof. Ich selber wohne direkt an einem bahnübergang und habe in den drei monaten alleine schon 4 beinaheunfälle mit Fußgängern beobachtet nachts. Einmal wärs beinahe ne oma gewesen weil sie nicht schnell genug auf der anderen seite war mit ihrem rollator als die schranke runter ging und ich finde zumindest an den übergängen sollten die züge eine reelle chance haben den zusammenstoß zu verhindern

@Terrorchrysler

Strecken haben ihre vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit, die gilt für Tag und Nacht gleich. Nicht alle Züge dürfen oder können die fahren, wie du ja oben siehst.
Die Oma war wohl noch während der Schrankenschließung auf den Bahnübergang gegangen. Man muss vorher stehen bleiben, wenn das Licht anfängt zu Blinken, bzw. die Glocke ertönt.

@HHSthp

das ist schon klar nur ne 80jährige mit rollator braucht 5-6 minuten für den bahnübergang bzw diese oma hat sie gebraucht

Was möchtest Du wissen?