Wie kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen?

5 Antworten

da du ja die Versicherung nun für die drei Jahre hast, kannst du nur zu Ablauf der drei Jahre kündigen. Du schreibst die Kündigung und schreibst "zum nächst möglichen Termin.....". Du erhältst dann ein Schreiben von der Versicherung das sie zum ..... Gekündigt ist. Bis dahin kannst du sie ganz normal in Anspruch nehmen. 

Danke (An alle!) Ich kann sie also jetzt schon kündigen das ist toll. Es nervt wenn man solche Sachen um die Ohren hat, und in 2 Jahren vergesse ich wo moglich zu kündigen...

Wenn sie über 3 Jahre läuft, musst du diese auch abwarten und dann zum Ablauf rechtzeitig kündigen (meistens 3 Monate davor). Vorher werden die dich nicht da raus lassen, es sei denn, es besteht ein Versicherungsfall, den sie normalerweise regulieren müssten, tun es aber nicht, dann könntest du u. U. ein Sonderkündigungsrecht geltend machen.

Ich habe vor einem Jahr eine Rechtsschutzversicherung (ARAG) abgeschlossen die 3 jahre lang läuft.

Dann wart ihr beide irgendwie Idioten, sowohl der Vermittler als auch du.

Hätte er einen 5 Jahresvertrag draus gemacht, hätte er mehr Kohle bekommen, für dich wäre es vermutlich günstiger gewesen, jedoch hättest du weiterhin nach 3 Jahren kündigen können.

Weiss jemand wie man die automatische Verlängerung kündigt, also ohne
dass man in eine Falle tappt und man doch wieder weiter zahlen muss.

In dem du den Vertrag fristwahrend kündigst, dann verlängert er sich auch nicht mehr.

Denkt ihr man kann den Vertrag auch jetzt kündigen und sich die jährlichen Zahlungen sparen?

Nur im Falle einer Beitragserhöhung ohne dass dabei die Leistung angepasst wird oder im Schadenfall (§§ 40, 92 VVG).

Versicherungen haben Kündigungsfristen. rechtzeitig vorher ein Kündigungsschreiben aufsetzten. Vor Ablauf der 3 Jahre.

Es gibt sicher auch einen Unterpunkt Kündigung in deinem Buch. Dann musst du halt lesen., oder die Versicherung anrufen und fragen.

Schreibe schon jetzt:

                                           Datum

Guten Tag,

meine Versicherung Nr. xy kündige ich zum nächst möglichen Zeitpunkt.

Bitte senden Sie mir eine Kündigungsbestätigung zu.

Mit freundlich Grüßen

xx

Sende dies vorab per Fax (Faxprotokoll verwahren) und als Brief hinterher. Das Fax dient dabei der sichereren Nachweisbarkeit der vorgenommenen Kündigung, sollte das einmal nötig sein.


Den UWG Hinweis würde ich noch dazu setzen so kommen Anrufe oder gar ein AD Besuch.

@kevin1905

Was ist ein UWG Hinweis?

Was möchtest Du wissen?