Wie rechne ich meine Sonn und Feiertagszuschläge aus?

4 Antworten

Du musst bloß einen Stundennachweis führen, denn die dir zustehenden Zuschläge werden bei der Buchhaltung berechnet. Sonn- und Feiertagszuschläge sind in aller Regel steuerfrei.

Feiertage: pro Stunde den Stundenlohn  UND nochmal 100%. Also 2 x 10,62€

Sonntage: Stundenlohn plus 75% von 10,65. (sind 7,9875= 7,99€)


100% = 10.65€/h
75% = 7.99€/h

An Feiertagen verdienst du also 21.30 €/h und an Sonntagen 18.64 €/h.

Steuerfrei ist das glaube ich nicht, ich kenne mich jedoch nicht mit eurem Steuersystem aus.

Du teilst deine 160 Std auf einen Arbeitstag. Die Anzahl Arbeitstage sind in jedem Monat anders. August 2017 z.B. 23

Die Zuschläge werden zum Bruttolohn addiert.

Was möchtest Du wissen?