Wie reagieren wenn ein Arbeitskollege eine Alkoholfahne hat?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde ihn mal spassig drauf ansprechen nach dem motto mensch was hast du für ein aftershave

das is ne schöne idee ^^

wenn es schon öfter vorgekommen ist sprech ihn höflich drauf an.sag ihm,das richen auch andere.eventull sogar der chef lelbst.biete ihm deine hilfe an, wenn er sie denn annimmt.wenn nicht mußt du zum chef und ihm das alkoholproblem des kollegen melden,ist auch für uhn besser...-)

Hallo, es ist sicherlich peinlich den Kollegen auf das Problem anzusprechen, aber tu es trotzdem. Der Kollege braucht einen Anstoß. In vielen Firmen sind auch Selbsthilfegruppen, vielleicht bei euch auch.

wenn es einmalig vorkommt, einfach so hinnehmen, wenn es öfters passiert, von einer Alkoholsucht ausgehen. Diese ihm mitteilen, auch wenn er es abstreitet nicht einfach abtun. Und es dem Chef melden.

Rede mit ihm darüber. Wenn er die Fahne verleugnet, oder nicht erklären kann, ist da wohl ein Problem. Aber wenn er in der Mittagspause ein Bier getrunken hat, soll man da kein Drama draus machen.(Auch alkoholfreies Bier macht eine Fahne). Im Übrigen würde ich das gerade auf einer Baustelle garnicht akzeptieren. Wegen der Unfallgefahr.

Was möchtest Du wissen?