Wie PayPal mit dem Bankkonto verbinden?

5 Antworten

DeinenAntwort:

Ich muss erst ganz umständlich von meinem Bankkonto auf das PayPal Konto überweisen. Seltsam : /

Gar nicht seltsam. Du hast bei der Anmeldung die Nutzungsbedingungen Paypals akzeptiert  und da steht das ganz klar:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

3.4 Standard-Zahlungsquellen.
*Nach Punkt 4. Banküberweisung bitte weiterlesen*

Wenn Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto haben, nutzen wir dieses immer zuerst. Wenn Ihr Guthaben nur für einen Teil der Zahlung ausreicht, verwenden wir für den Restbetrag Lastschrift oder Ihre Kreditkarte. Wenn nur Banküberweisung verfügbar ist, nutzen wir diese Zahlungsquelle für den Gesamtbetrag

Wenn Paypal damit zufrieden ist, dass Du das Konto auf Guthabenbasis führst, geht es Dir noch gut. Andere müssen eine Kreditkartennummer angeben:

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Also das ist ganz einfach..wenn du zum Beispiel etwas bei eBay kaufst, wo bei bezahlungsmethoden "Paypal" steht, kannst du diese Funktion nutzen indem du dich über den Server mit deiner Email sowie die deinem Passwort identifizierst. Dir wird der Kaufpreis angezeigt welchen du einfach bestätigst. Paypal holt sich sofort das Geld von deinem Bankkonto. Falls du Geld bzw. Guthaben schon bei Paypal liegen hast, greift Paypal eben nicht auf dein Bankkonto zu sondern auf dein Paypal Konto..also man kann es so oder so machen..ganz egal

Das wissen wir nicht, dass kannst du nur selber herausfinden. Wir können den Status deines Kontos nicht einsehen. Du kannst den PayPal-Support kontaktieren, der kann dir vermutlich besser helfen als wir.

Du kannst auch testweise etwas bestellen und als Zahlmethode PayPal angeben, dann wirst du schon erfahren, was Stand ist.

Grundsätzlich sendet PayPal dir einmalig einen winzigen Geldbetrag auf dein Konto, um die Validität zu überprüfen. Dieser Betrag ist sozusagen ein Code, den du dann PayPal mitteilen musst. Danach kann PayPal automatisch von deinem Konto abbuchen.

Soweit die Theorie. Bei mir und bei meiner Schwester hat das ganze nicht nachvollziehbare Probleme gemacht. Wie gesagt, wende dich an den Support und lass dich von denen nicht abwimmeln. 

Vielen Dank euch.

Das Problem ist, dass PayPal eben nicht automatisch auf mein Bankkonto zugreift; obwohl es den Status "bestätigt" hat. Ich muss erst ganz umständlich von meinem Bankkonto auf das PayPal Konto überweisen. Seltsam : /

Konto hinzufügen

Was möchtest Du wissen?