Wie oft kann man in den Widerspruch gehen?

3 Antworten

Betrachte es als Hinhaltetaktik ein zweites Mal in den Widerspruch zu gehen..ich würde den Gang zum Rechtsanwalt empfehlen..zumindestens Dich dort erstmal beraten zu lassen. Leg Dir ein dickes Fell zu..EU-Rente genehmigt bekommen fordert nervliches Standvermögen!! Drück Dir die Daumen und alles Gute!

Danke :-)

Gehe zu einem Fachanwalt für Sozialrecht und der reicht Klage ein. Das kostet nix,da Sozialgericht, bis auf Porto.

Danke :-)

Wurde die Ablehnung denn begründet?

Hi, danke. Ja sie wurde begründet, dass ich noch 6 bis 8 Stunden arbeiten kann, obwohl Artest vom Orthopäde vorliegt. Ich hatte 2010 das erste mal die EU Rente beantragt und mich unwissentlich gesundschreiben lassen habe. Jetzt bin ich aber innerhalb von 1 1/2 Jahren auf die gleiche Sache operiert und eine Besserung ist nicht gegeben. (Schulter op) Sie gehen von den Unterlagen 2010 aus, so lese ich es heraus. Jetzt sagt meine Rentenberaterin, ich soll nochmals in den Widerspruch gehen und mir nochmals einen Artest geben lassen, dass ich nicht mehr wie 5 Stunden arbeiten kann. Jetzt weiß ich nicht, währe es sinnvoll nochmals in den Widerspruch zugehen oder nicht.

LG

@menzeline58

Was hast Du denn zu verlieren? Nichts !

Was möchtest Du wissen?