Wie muss vorgehen nach Rollerklau?

1 Antwort

Daß die Eltern Sozialhilfeempfänger sind, spielt keien Rolle. Du mußt die Forderung sowieso gegen die Täter selber geltend machen. Nur leider ist es so, wenn man von denen nix holen kann, dann gehts halt nicht. Das heißt aber, daß deine Forderung so lange wirksam bleibt, bis sie irgendwann mal Geld verdienen. Und selbst wenn sie es dann langsam in kleine Raten abstottern müssen, nur so kommst du ans Geld.

Gut formuliert.DH.Über den RA gibt es einen Titel,der 30 Jahre vollstreckbar ist.

@dragon100

vom Rechtsanwalt würde ich aber ehrlich gesagt abraten. Die Rechtslage ist eindeutig, da muß man sich nicht beraten lassen. Wenn er jetzt noch einen Antwalt beauftragt muß er ihn überdies ja auch noch bezahlen.

Gute Antwort, es hats schon gegeben, dass das SA den Schaden übernommen hat.

@Seebear

Bei einem Schaden den man verursacht könnte ich mir das vorstellen, aber bei einer Straftat? Sicher nicht.

Was möchtest Du wissen?