Wie muss eine schriftliche Kündigung aussehen?

5 Antworten

Bei einer ordentlichen (fristgerechten) Kündigung mußt Du als Arbeitnehmer keinen Grund angeben.

Arbeitsverträge können, wenn nicht anders geregelt, mit einer Frist von 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats gekündigt werden.

Du kannst Heute zum 15.1.17 , 31.1.17 aber auch erst zum 28.2.17 kündigen.

Schreibst Du aber zum nächstmöglichen Termin würde der Vertrag am 15.1.17 enden.

Bei einer fristgerechten Kündigung muss man keinen Grund angeben.

Hier ein Entwurf:

Sgduh,

Hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis zum ..................... (hier setzt Du das Datum ein)

Ich bitte um eine Kündigungsbestätigung.

mfg

.......

Was steht denn im Arbeitsvertrag? 14-tägige Kündigungsfrist, vierteljährliche Kündigungsfrist, halbjährliche, jederzeit kündbar?

Das ist entscheidend. Bei einer 14tägigen Kündigungsfrist kannst Du das schon heute abschicken mit entsprechendem Datum, ab wann die Kündigung eintreten soll. Bei vierteljährlicher Frist (das ist das übliche) wird das nichts mehr zum Februar. Dann hättest Du Anfang Oktober kündigen müssen.

lg Lilo


Bei vierteljährlicher Frist (das ist das übliche)

Inwieweit ist das "üblich"? Üblich ist - außer in uralten Arbeitsverträgen, wobei es da eher "zum Quartalsende" heißt - die gesetzliche Regelung des § 622 BGB mit 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats.

heißt das dann wenn meine Kündigungsfrist 30 Tage beträgt ,und ich schreib das ich zum 15.februar kündigen will,das ich dann bis 15. März arbeite oder oder beginnt die Kündigungsfrist 15. Januar und ab dem 15. Februar bin ich dann frei?

Du kannst gerne deine Babyfotos und deine Lebensgeschichte reinschreiben, interessiert bloß niemand.

Sehr geehrte X,

das Arbeitsverhältnis kündige ich zum XXXX.

Mit freundlichem Gruß


Da Fristen bei Arbeitsplatzkündigungen eingehalten werden müssen, ist es sogar nötig, es rechtzeitig zu machen.

du schreibst einfach:

hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 31.1.

Mit freundlichen Grüßen
xxxx

Nein, Grund musst Du nicht nennen. Ist auch besser, wenn das nicht drin ist.

Was möchtest Du wissen?