Wie müssen wir die Wohnung bei Auszug entlassen?

5 Antworten

Der Mieter muss nur das ausbessern, was er auch tatsächlich „abgewohnt“ hat.

Heißt Wände neu streichen sollte reichen, sofern nichts von der Wohnung in den Jahren Kaputt gegangen ist.

Abgewohnt ist nichts. Wie gesagt, haben wir ja alles neu gemacht. Und Bach 2 1/2 Jahren sieht noch alles super aus.

@aramia25

Naja lass deinen Vermieter mal einen Blick darauf werfen und dann werdet ihr sehen was noch super aussieht.

Steht im Mietvertrag. Von Besenrein bis Tapetenfrei könnt alles drin stehn... Wenn nichts drin steht, reicht Besenrein.

Wenn die Wohnung unrenoviert übergeben wurde, kann sie auch unrenoviert zurück gegeben werden!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wichtig wäre hier der Mietvertrag und ob ihr das vom Vormieter so übernommen habt oder vom Vermieter.

Wir haben es vom Vormieter übernommen - mit teilweise lila Wänden. Haben einen Monat renoviert, ohne Kaltmiete zu bezahlen und sind dann eingezogen.

@aramia25

Je nach Mietvertrag vermutlich mit frischen weißen Wänden, ist noch was lila kann der Vermieter verlangen, dass die Wände wieder weiß werden. Und natürlich nicht verschmutzt.

Steht dazu was im Mietvertrag? Wenn ihr das vom Vormieter übernommen habt, dann müsst ihr normal auch dem seine Änderungen ggf. Rückgängig machen.

Solange die Wände weiß oder zumindest einfarbig Pastell sind und in einem guten Zustand müsst ihr gar nix machen.

Was möchtest Du wissen?