Wie melde ich einen Roller an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst die Fahrzeugpapiere,Geld.Auch den Führerschein / Prüfungsbescheinigung mitnehmen.

Du gehst zu einer Versicherung wie Allianz,HUK Coburg,DEVK oder sonstige und sagst das du ein Kleinkraftrad Haftpflicht Versichern willst.Wenn du nur sagst das du einen Roller versichern willst fragen die dich möglicherweise nach mehr.Roller gibt es nicht nur als 50 cm3 Maschinen sondern auch als große Maschine mit 600 cm3.

Innerhalb von ca. 15 Minuten sollte das alles fertig sein und du bekommst ein kleines Nummernschild.Das montierst du an das Krad und darfst dann 1 Jahr fahren damit.Nächstes Jahr machst du das gleiche.So ein Nummernschild gilt nur für bis zu einen Jahr.Du musst damit weder zur Hauptuntersuchung noch zur Abgasuntersuchung.Auch zur Zulassungsstelle im Straßenverkehrsamt musst du nicht mit einen Kleinkraftrad.

Die Kosten für die Versicherung sind nicht überall gleich.Wenn du außer Haftpflicht auch noch eine Teilkasko willst kostet das auch mehr.

Zwischen 50 und 100 Euro musst du rechnen.Ohne Teilkasko.

Hier http://www.verbraucherforum-info.de/kfz-versicherung-vergleich-mofaversicherung.htm ein paar Angebote von Versicherungen.

geh zu einem Versicherungsunternehmen :) kosten sind unterschiedlich :) nimm einfach mal fahrzeugpapiere und führerschein mit :)

glg

Du musst dafür zu einer KFZ-Versicherung in deiner Nähe gehen (oder zur Sparkasse) und kannst den da anmelden. Das kostet etwas unter 50 Euro :)

Was möchtest Du wissen?