Wie lange wird bei einer Insolvenz gepfändet

2 Antworten

6 Jahre ab dem Tag der Insolvenzeröffnung. Die Abtretungserklärung endet also irgendwann im Juli 2015. Wenn alles gut geht, wird danach die Restschuldbefreiung erteilt.

Danke ! LG

das sieht immer so schön aus und jeder meint nach 6 Jahren ist die Fanhnenstange erreicht. Stimmt aber nicht, denn man steht noch 3 Jahre danach in der Schufa.

http://www.finanztip.de/pfaendungstabelle/

Es geht hier aber nicht um die Schufa, sondern um die Laufzeit der Abtretungserklärung.

@Ronox

die Schufa war auch nur mit als Tipp am Rande.

Was möchtest Du wissen?