Wie lange nach einlösen von Scheck soll das Geld zur Verfügung stehen?

5 Antworten

Bei Gutschrift nach Eingang (was kaum noch genutzt wird) erfolgt die Wertstellung erst, wenn die per Scheck bezogene Bank bestätigt hat, dass die Zahlung erfolgt. Anders ist es bei "Eingang vorbehalten", das ist bei V-Schecks gängige Praxis; die Frist beträgt dann üblicherweise 5 Banktage, was aber bedeutet, dass der Scheck bei Einreichung am 17. nachmittags erst am 28.12. wertgestellt werden wird, weil der 24. kein Banktag ist. Das ist auch der letzte Banktag in diesem Jahr (nur so am Rande angemerkt).

Die Bestätigung, dass der Scheck auch tatsächlich eingelöst wird, kann sich schon über die Feiertage hinziehen.

Danke

Wenn der Zahler, der dir den Check ausgestellt hat, nicht bei derselben Bank sein Konto hat, wie du, kann das schon ein paar Tage dauern, gerade jetzt in der Adventszeit. Der Check muss der kontoführenden Bank des Zahlers angemeldet und physisch zugestellt werden, also per Post oder Kurier. Der Eingang muss verabeitet, die Kontodeckung geprüft und die Knete deiner Bank überwiesen werden, meist über ein Clearing-Center, also nicht direkt von Bank zu Bank, sondern über eine Art Zwischen"bank".

Yup, ist normal und der grösste Nachteil dieser antiquierten Zahlungsmethode!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist normal bei Schecks

Was möchtest Du wissen?