Wie lange muss man auf sein Arbeitszeugnis warten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine Frist. Im Gesetzt steht nur "angemessener Zeitraum". Nach aktueller Rechtsauffassung sind das 2-3 Wochen.

Tritt allerdings ein Schaden ein (in Aussicht stehender Job ist weg), weil der Ex-Arbeitsgeber schuldhaft die Ausstellung des Zeugnisses verzögert, kann er schadenersatzpflichtig werden.

Und wenn du es danach nicht hast setz ihm schriftlich eine Frist. Und mach dir ne Kopie. wenn du es dann immernoch nicht hast geh zum Arbeitsgericht

@Zickchen1986

Ich warte gerade seit knapp 3 Wochen (21 Tagen) auf mein Zeugnis. Kann ich nachhaken oder sollte ich besser noch ein paar Tage abwarten?

Also spätestens nach 4 Wochen sollte das Zeugnis da sein. Allerdings tun sich viele Chefs schwer eins zu schreiben. Daher ist es manchmal ratsam, dem Chef ein bereits selbstverfasstes Zeugnis vorzulegen, dass er dann auf sein Geschäftspapier bringen kann.- Nach 4 Wochen würd ich ihm eine Frist setzen, wenn es dann nicht da ist, dann zum Arbeitsgericht gehen (Rechtsantragsstelle) und dort das Zeugnis einklagen. (kostet nichts)

Was möchtest Du wissen?