Wie lange muss ich auf einen wohngeld Bescheid warten?

3 Antworten

Also, entweder du reichst eine Untätigkeitsklage beim zuständigen Verwaltungsgericht ein oder du beschwerst dich beim Behördenleiter, das ist der (Ober-)Bürgermeister oder der Landrat.

Erfolgversprechender ist die Klage.

Aber, du solltest vielleicht vorher mal erfragen, wie der Bearbeitungsstand überhaupt ist. Vielleicht wurde die beantragte Leistung ja bereits vor Monaten versagt. Ob und wann deine Unterlagen vollständig sind, beurteilt nämlich die Wohngeldbehörde.

§ 75 VwGo - Klage wegen Untätigkeit einer Behörde !

In einer Großstadt dauert es ungefähr 3 bis 4 Wochen.
Seit 10.17 ?? Ich würde mal persönlich da vorsprechen, das ist ja ein Witz

Ich war schon 5x drin. Möchte jetzt ne offizielle beschwerde schreiben. Aber an wen richte ich die?

Was möchtest Du wissen?