Wie lange kann sich eine Versicherung Zeit lassen?

2 Antworten

Das kann dauern denn jeder Tag den die icht zahlen müßen ist deren Gewinn. Gut oder auch nicht du wirst warten müßen bis die das bearbeitet haben und ob nun ein genannter Zeuge abgefragt wird oder nicht hat auf die Regulierung wenig Einfluss denn der ist wenn bestenfalls für die rechtliche Klärung erforderlich. Da beide beteiligten vermutlich gleiche Aussagen getroffen haben ist es kein Streitfall also klar.

Hoffendlich hat der Schädiger seinen Unfall auch gemeldet hat, wenn nicht ist das ne andere Sache und du solltest den mal anrufen und fragen ob er das auch gemacht hat. Sonst kannst du lange warten bis da was passiert und die Schadensregulierung einem Anwalt wegen der eventuellen Untätigkeit des Schädigers anzudrohen könnte die gegnerische Verischerung auch ermutigen und motivieren zu regulieren denn auch diese kosten muß die Schädigerversicherung tragen..

Über den Zentralruf der Versicherer oder die generische Versicherung kannst du wenn Du noch keine Schadensnummer hast diese erfragen und um Zügige Kostenübernahme bitten. da dies aber unter tausend Euros eh bagatellschäden sind rutscht die regulierung gerne mal nach hinten.. da sollte man schon Druck machen .. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Der Schädiger hat sicher nichts gemeldet. Der ist weiter gefahren. Ich saß gerade in meinem geparkten Auto, als das passiert ist und hab mir sein Kennzeichen gemerkt und damit später seine Versicherungsgesellschaft ausfindig gemacht.

@eddiepoole

Und die Anzeige wegen Fahrerflucht hast du gemacht? Wenn ja, wird die Versicherung vielleicht das Ermittlungsverfahren abwarten bzw. Akteneinsicht haben wollen. Wenn nein, beginnt sie vielleicht sofort zu mauern, weil anrufen und etwas behaupten, kann jeder. So vielleicht das Denken der Versicherung.

@eddiepoole

Dann solltest du umgehend Nachträglich Anzeige erstatten denn wenn der nix meldet kannst du lange warten.. Da kann ja jeder kommen und Forderungen stellen.. die Anzeige als Copy der Versicherung zusenden.. Als Nachweis dann sieht das schon anderst aus.. und der Verursacher bekommt noch eine auf den Sack..

Der Versicherer will von dir ein UNTERSCHRIEBENES Formular haben. E-mail ist da nicht ausreichend..

Vorher wirst du da kein Geld sehen.

Auf dem Formular war kein Unterschriftsfeld. Wie findest du das? Steht aber in der Frage.

Was möchtest Du wissen?