Wie lange durftet ihr mit 13-15 Jahren abends rausgehen?

5 Antworten

Meine Kinder waren in jedem Alter, während der Schulzeit um 20 Uhr in ihren Zimmern. Dort durften sie aber gerne noch lesen oder leise Musik hören, bis sie einschliefen. Ich muss aber dazu sagen, dass sie um 6:30 Uhr wieder aufstehen mussten.

Am Wochenende durften sie raus, um sich mit Freunden zu treffen. 16Jährige bis 24 Uhr, 14Jährige bis 22 Uhr. Die Jüngeren bis 20 Uhr. Da achteten wir streng darauf, weil es in unserer kleinen Stadt schon oftmals vorgekommen ist, dass die Polizei Kinder auf Plätzen oder auf der Straße aufgegriffen haben, die zu spät draußen waren und zu den Eltern gebracht haben.

Unsere Kinder waren aber meistens früher daheim, da ihre Freunde auch heim mussten.

Wie das bei mir war, ist zu lange her, um mich noch daran erinnern zu koennen. Ich kann dir aber verraten, wie es bei meinen Soehnen laeuft.

Mein fuenfzehnjaehriger Sohn muss wochentags spaetestens 21:00 Uhr zu Hause sein (er muss an Schultagen um 05:00 Uhr aufstehen). Wenn am naechsten Tag keine Schule ist, darf er auch schon mal bis 22:00 Uhr weg bleiben oder auch bei Freunden uebernachten (dann sind die aber sicher laenger als 22:00 Uhr draussen).

Mein sechzehnjaehriger Sohn teilt sich in der ca. 40 Kilometer entfernten Stadt, in der er auch zur Schule geht, mit einem Freund ein Zimmer. Dort uebernachtet er, wenn er abends noch Schulprojekte hat, abends mit seiner Band probt oder einfach einen Abend mit seinen Freunden verbringen will. Dann sind die oefter auch schon mal bis in die Puppen unterwegs.

Also erstmal ist es ein großer Unterschied, ob man 13 oder 15 ist.

Meine Mutter ist sehr locker, was das (und vieles anderes) angeht, solange Freunde dabei sind und ich nicht um 2Uhr Nachts alleine am Bahnhof sitze. Ich darf mit Freunden so lange draußen bleiben wie ich möchte.

Ich entscheide selbst, was vorteilhaft und weniger vorteilhaft ist. Unter der Woche habe ich keine Lust, Nachts irgendwo rumzulungern- außerdem muss ich früh aufstehen.

Ich finde 13 und 15 ist ein gewaltiger Unterschied !

Kann mich nicht mehr genau dran erinnern wie das bei mir war, aber meine Eltern waren da immer recht streng.

Wenn meine Tochter so alt wäre, müsste sie mit 13 vermutlich um 19 Uhr zu Hause sein. Mit 15 wäre 21 Uhr okay. Am Wochenende oder in den Ferien würden evtl. Ausnahmen gelten.

Ich finde aber auch, dass es sehr vom kind/Jugendlichen abhängt und eine individuelle Entscheidung bedarf. Wie sehr kann ich meinem Kind vertrauen? Wie zuverlässig ist es? Hält es sich an Absprachen? Ist es in Begleitung? Kenne ich die Begleitung?

Ich bin fast 14 und unter der Woche soll ich schon zum Abendessen also ca. 19 Uhr da sein, bin ich aber auch immer weil ich ja Hunger hab😂

Wir haben nicht so eine feste Regel aber am Wochenende ist es eigentlich das gleiche, so bis 20 Uhr sollte ich schon zuhause sein.

Aber wenn ich irgendwas vorhabe am WE dann dürfte ich auch länger wegbleiben, aber nur bis allerspätestens 22 Uhr denke ich und es kommt darauf an was

Ich habe aber eigentlich auch noch nie gefragt weil wnen ich länger was mit Freunden mache übernachte ich einfach da und meinen Eltern kommt es vorallem darauf an, dass sie wissen mit wem ich wo bin dnan geht das eigentlich klar

20 Uhr am Wochenende ist für 10 Jährige angemessen

@misscool123456

Es ist ja keine feste Regel aber was bitte soll ich am WE überhaupt solange draußen machen ich will doch was essen

@E3girl05

Mit Freunden was machen, Kino, Jugendzentrum etc.

@misscool123456

Ja das darf ich ja ich muss nur bescheid sagen

Was möchtest Du wissen?