Wie lange dauert es eine Grundschuld zu löschen?

3 Antworten

Sobald das Grundbuchamt Zeit hat, den Antrag zu prüfen. Im Regelfall 1-3 Monate. Kann aber je nach Region stark variieren.

Im Regelfall 1-3 Monate. Kann aber je nach Region stark variieren.

Ja, sogar sehr stark. In meinem Grundbuchamt ist ein Löschungsantrag an einem Dienstag um 11:42 Uhr eingegangen. Um 14:38 Uhr war das Recht gelöscht. Hat dort also kaum drei Stunden gedauert ;-)

Wenn der Antrag vollständig und erledigungsreif ist, dann ist das Löschen der Grundschuld beim Grundbuchamt kein sonderlich langer Vorgang. Allerdings kommt es auch immer darauf an, wie stark die Belastung / Überlastung des entsprechenden Sachbearbeiters ist...

Eine genaue Anzahl an Tagen oder Wochen kann dir sicherlich niemand sagen.

Das erfragst du einfach telefonisch bei dem betreffenden Grundbuchamt.

Was möchtest Du wissen?