Wie lange dauert es, bis geprüft wird, ob es ein Berufungsverfahren gibt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://www.minilex.de/a/was-ist-eine-berufung-und-wann-ist-sie-zugelassen

Ja, wenn die Berufung nicht ausreichend begründet wird.

Danke schön, aber wie lange hat das Gericht Zeit, über eine Berufung zu entscheiden?

@FFW2102

Stellt sich weiterhin die Frage - wann ging dem Beklagten bzw. dessen Rechtsanwalt die Urteilbegründung zu. Denn erst ab diesem Datum beginnt die Frist für Begründung der Berufung zu laufen :

https://dejure.org/gesetze/ZPO/520.html

(2) 1Die Frist für die Berufungsbegründung beträgt zwei Monate und beginnt mit der Zustellung des in vollständiger Form abgefassten Urteils, spätestens aber mit Ablauf von fünf Monaten nach der Verkündung.

@FFW2102

Das kann dir hier niemand sagen. Je nachdem mit welcher Priorität das ganze behandelt wird, zieht es sich nach vorn oder hinten. Ich würde mit 3-6 Monaten rechnen.

@EphraimUlk

Danke, mir ging es nur darum, eine ungefähre Zeitvorstellung zu bekommen und zu erfahren, ob es da evtl. eine gesetzliche Vorgabe gibt.

@FFW2102

Natürlich gibt es da eine Vorgabe, sonst könnte man das ja bis zum St. Nimmerleinstag hinaus zögern

Zu einem Berufungsverfahren kommt es nur, wenn das höhere Gericht einen Verfahrensfehler feststellt. Ist das nicht der Fall, gibt es kein Berufungsverfahren.

Was möchtest Du wissen?