Wie lange dauert eine Baugenehmigung, wenn es offensichtlich nicht weiter kompliziert ist?

4 Antworten

Die Bearbeitungsdauer eines Bauantrags hängt von verschiedenen Faktoren ab, zu denen ohne nähere Aussagen zur Bebaubarkeit des Grundstücks in diesem Forum sicher niemand eine aussagekräftige Antwort geben kann. Am besten sollte ein ortskundiger Architekt hinzugezogen werden, der die Bebaubarkeit beurteilen kann und die zu beteiligenden Behörden kennt.

Ich dachte man geht einfach zu Bauamt und stellt den Antrag? Ich will erst eine Genehmigung bevor ich mir einen Bauherren such. Nachher wird der Antrag abgelehnt und ich steht mit hunderten von Euro Architekten kosten da.

@HalloRossi

Den Bauantrag kann nur ein Architekt stellen. Er kann in der Regel vorab beurteilen, ob das Bauvorhaben genehmigungsfähig ist oder nicht. Sollte dies nicht sicher sein, kann eine Bauvoranfrage gestellt werden.

Hallo, es gibt in der Regel einen Bebauungsplan aus dem man sehen kann wie und was, wie hoch und Dacheindeckung Firstrichtung, Dachneigung und vieles mehr abgelesen werden kann. Bei uns BW bekommt man recht schnell einen "Halben roten Punkt" für die Bodenplatte damit ist schon einmal die Zeit bis ganzen zur Baugenehmigung  verbracht.

von ein paar Wochen bis zu ein paar Monaten je nachdem wie schnell sie arbeiten. Ist von Amt zu Amt unterschiedlich.

wenns in einem ausgewiesen baugebiet liegt und du nicht außergewöhnliches bauen willst , sollte es innerhalb von 4 wochen erledigt sein... geh doch mal zum bauamt und frag ob es probleme geben könnte

Was möchtest Du wissen?