Wie lange dauert eine Bareinzahlung auf ein fremdes Konto bei der Commerzbank?

2 Antworten

Moin,

meines Wissens nach werden die sog. Zahlscheingeschäfte von Banken oder Sparkassen nicht mehr durchgeführt. Eine Identifikation der Zahlungsverkehrsteilnehmer findet lediglich über die Kontonummern statt.

Sollte das eine Commerzbank tatsächlich noch machen, wird es nicht unter zwei Werktagen dauern, da selbst die Einreichung eines beleghaften Überweisungsbeleges i.d.R. mit 2 Werktagen veranschlagt wird.

Grüße

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

https://www.finanzfluss.de/dkb-geld-einzahlen/

Eine Fremdeinzahlung ist in Form einer  Barüberweisung möglich. Unter Vorlage deiner DKB-Girokarte kannst du bei einer beliebigen Bank Geld einzahlen, die es dann auf dein Konto überweist. Die Kosten belaufen sich erfahrungsgemäß auf mindestens 5 € je Transaktion, können aber auch deutlich höher ausfallen. Die Bearbeitungsdauer umfasst circa zwei Arbeitstage, da gesetzliche Vorschriften zu beachten sind: Die Banken dürfen nicht schneller agieren, als dies bei einer regulären beleghaften Überweisung der Fall ist. Es lohnt sich, im Vorfeld bei der gewünschten Bank anzufragen, ob eine Fremdeinzahlung möglich ist, da nicht alle Banken diesen Service anbieten.

Was möchtest Du wissen?