wie lange darf mein sohn draußen bleiben (12 jahre)

5 Antworten

Ich würde sagen 22-00Uhr, wenn du ihn nicht länger draußen lässt, dann wir er sich warscheinlich rausschleichen! Das haben Kinder/Jugendlich nunmal so an sich, wenn man ihnen nicht genug Freiheit lässt, dann schaffen sie sich halt welche!

Ich bin 12 und darf im WE bis 21:30 draussen bleiben in der klein stadt, und bei uns im dorf bis 10.Und meine ma ist streng.

mädels alter ichr dürft bis 22:00uhr draußen bleiben.wenn ihr länger draußen bleiben wollt müßt ihr halt ein zettel von eurem eltern ein zettel schreiben bis wie viel uhr ihr draußen bleiben dürft mit unterschrieft.am wochenende bin ich ca. bis 06:00 uhr draußen.

Hallo,

das Jugendamt gibt nur die Zeiten für Clubs etc vor. Du musst nach Deinem Gefühl entscheiden.

Bei meiner Tochter (11 Jahre) mache ich das von der Dämmerung und Schule abhängig. So muss Sie im Winter immer so ca 18h/18.30h zu Hause sein und im Sommer so ca 19h/19.30

Ich finde das ist eine angemessene Zeit für Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren. Allerdings ist Sie dann meist auch bei Freunden zu Hause und nicht draussen.

Alles spätere finde ich in dem Alter übertrieben, da ja auch noch Abendbrot und ins Bett gehn anfällt.

An den Wochenenden kann Sie gerne bei Freunden übernachten aber auch da schwirren Sie nicht bis spät Abends rum...warum auch? Kinder in dem Alter haben ab 20h nix auf den Strassen verloren oder? ;) Ist jedenfalls meine Meinung.

Ab 13h muss man dann wieder umdenken...aber das hat ja noch Zeit

Das Jugendschutzgesetz regelt u.A. den Besuch von Gaststätten und anderen öffentlichen Veranstaltungen, aber es sagt nichts darüber aus, wie lange ein Kind abends draußen bleiben darf, das ist Sache der Eltern. Ein 12jähriger hat m.E. abends draußen nichts mehr verloren und sollte spätestens um 19 Uhr daheim sein.

Was möchtest Du wissen?