Wie lange darf man in der Woche "draußen" laute Musik hören?

7 Antworten

Nach wohl fast allen lokalen Polizeiverordnungen ist das Musikhören im Freien, wenn dadurch andere Personen gestört werden können, überhaupt nicht erlaubt.

Seit 4 Minuten muss es deutlich leiser sein.

Ab 22 Uhr gilt die Nachtruhe. Störungen können dann von der Polizei, oder dem Ordnungsamt geahndet werden.

Ok,also zählt das als Störung der Nachtruhe und man kann eventuell Anzeige erstatten,wenn es zu störend wird?

@Meggy3000

Ja. Allerdings wäre es sehr vernünftig von Ihnen, zunächst einmal selber mit dem Nachbarn Kontakt aufzunehmen und um Ruhe zu bitten. Auf der anderen Seite gehört es m.E. ebenso zum guten Ton, unter der Woche keine Party zu feiern und wenn das schon sein muss, dann ist es wohl angebracht, das vorher mit den Nachbarn zu klären.

Prinzipiell auch schon vorher. 

@Seehodil

Richtig. Aber in den allermeisten Fällen wird es ja toleriert, weil jeder davon ausgeht, daß zur entsprechenden Uhrzeit dann Ruhe einkehrt.

Dein Kommentar davor gefällt mir übrigens sehr gut :-)

So lange und laut bis sich jemand gestört fühlt! Es könnte sich theoretisch auch tagsüber jemand durch zu laute Musik gestört fühlen und die Polizei anrufen!

Ich weiß das in einem Dorf bis 22:00 aber ganz sicher bin ich mit nicht

Ab 22.00 Uhr ist Nachtruhe

Was möchtest Du wissen?