Wie lange darf der Lehrer das Handy hier in Bayern beschlagnamen?

4 Antworten

Bei uns in Oberösterreich ist es so das das handy höchstens bis freitag abgeholt werden muss. Bei uns kommt es aber auch auf den LehrerInn drauf an bei manchen holst du es ab am freitag bei manchen Ende der Stunde oder aber auch ende des Schultages. Zumindest ist das bei uns so ob es leider in bayern auch so ist weiß ich leider nicht vielleicht hab ich dir mit dem weitergeholfen vielleicht aber auch nicht..

Legal is es schon! Das ist an jeder Schule anders wie lange es beschlagnamt wird.

An meiner Schule bekommt der Schüler es nach 7 Tagen wieder zurück. Es können aber auch deine Eltern kommen und es dir abholen.

Es ist spätestens nach der letzten Unterrichtsstunde wieder auszuhändigen.

Ja das ist sogar ausschließlich in Bayern erlaubt.

Base Handyvertrag - wurde ich betrogen?

Guten Abend.

ich bin seit wenigen Monaten 18 und verdiene nun mein eigenes Geld. Nun wollte ich am vergangenen Samstag einen Handyvertrag (Handy+Flatrate) bei Base abschließen, da mein Handy so langsam den Geist aufgibt und viele Probleme macht. Davor war bzw. bin ich Prepaid-Aldi-Kunde.

Nun zum Problem. Ich war mit meiner Freundin im Laden, und habe soweit alles mit dem Verkäufer geklärt. Das Handy mit dem Vertrag, der Preis, Internetflatrate wird nicht automatisch verlängert, alles klar. Er nahm meine Daten auf. Da es jedoch irgendwelche Probleme an diesem Tag gab mit Base (In deren Netzwerk) und ich erst wieder am Samstag hätte gekonnt (aufgrund von meinen Arbeitszeiten) haben wir es so geklärt, das ich den Vertrag unterschreibe und meine Freundin alles am Montag abholt. Jedoch ist meine Freundin nun am Montag krank geworden, weswegen ich es mit meinem Chef abgeklärt habe und selbst hingefahren bin. Leider muss ich an dieser Stelle sagen, zum Glück. Denn dort fing es an. Der Verkäufer von letzter Woche war nicht da, jedoch sein Kollege. Dieser erinnerte sich an mich, jedoch bediente mich eine Verkäuferin. Ich beschrieb die Situation. Die Verkäuferin sagte, nachdem sie meine Daten überprüfte, dass der Verkäufer sich am Samstag vertippt hatte (Bei meinen Daten) und sie nun alles korregieren muss. Jedoch war der Preis plötzlich ca. 2€ teuerer, und es war wohl so, das ich das Handy erst nach 6 Monaten zahlen erhalten, wegen meines Alters oder sowas. Selbstverständlich erklärte ich das der am Samstag betroffene Preis korrekt wäre und sie es bitte überprüfen sollte, und dieser sogar online steht. Sie redete einiges von ADAC, und meinte mich zu überzeugen, da ich jedoch hartnäckig blieb sagte sie ok, die klärt das das das der Preis vom Samstag wird.

Nun, jedoch erklärte ich, dass ich das Handy schnellstmöglichst brauche, und nicht nach 6 Monaten. Schließlich würde ich praktisch 6 Monate für nichts zahlen. Sie versuchte mich zu überreden, jedoch sagte ich klar, nein, so möchte ich diesen Vertrag nicht. Sie sagte mir, sie kann es irgendwie durch o2 versuchen, vielleicht geht es da. Nachdem sie meine Daten erneut eingetippt hatte, verlangte Sie eine Unterschrift damit sie die Anfrage nach o2 abschicken kann. Jedoch widersetzte ich mich der Unterschrift, da ich klar sagte, ich möchte nur wissen ob es möglich ist, und nicht irgendetwas unterschrieben. Denn das stinkt gewaltig! An dieser Stelle war ich schon so ziemlich mehr als genervt, da ich selbst eine starke Grippe hatte. Ich sagte ausdrucksvoll, dass sie es nun sein lassen soll und ich keinen Vertrag möchte. Sie wurde selbst unfreundlich und sagte dann sowas wie "Ja dann viel Spaß noch mein Freund!".

Natürlich war es von mir vielleicht nicht mehr Okay an der Stelle, jedoch fühlte ich mich ziemlich verarscht. Ich dachte die Sache sei gegessen. Jedoch haben mir meine Arbeitskollegen und mein Vater Panik gemacht, weil ich Samstag ja was unterschrieben hatte...

Was soll ich tun?

...zur Frage

Brauche dringend eure Hilfe, (Tickets, Bundesliga?

Mein Kumpel hat mir zwei Tickets für das Spiel Dortmund Bayern verkauft.
Diese habe ich auf ebay Kleinanzeigen gestellt, um mal zu schauen was die Leute so bieten. Allerdings hatte ich ohnehin vor zu dem Spiel zu gehen.
Nicht mal eine Minute war meine Anzeige drin und ich habe diese Nachricht erhalten.

Sie wurden der FC BAYERN MÜNCHEN AG gemeldet.
Verkauf auf Ebay ist nicht gestattet.
Plätze wurden erkannt und können zugeordnet werden.
Kein Einlass mehr am Drehkreuz.

Nutzung und Weiterveräußerung von Tickets, Vertragsstrafe
4.1 Aus sicherheitstechnischen Gründen, um eine flächendeckende Versorgung mit Tickets zu erreichen und zur Vermeidung von Schwarzhandel und Ticket-Spekulationen kann der Kunde Tickets des FCB nur zum privaten Gebrauch erwerben. Der Kunde verpflichtet sich daher und versichert ausdrücklich, die Tickets ausschließlich für private Zwecke zu erwerben und zu nutzen. Der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen (d.h. mit Gewinn) Weiterverkauf ist ohne vorherige Zustimmung durch den FCB untersagt. Untersagt ist ohne vorherige Zustimmung durch den FCB auch der gewerbliche oder kommerzielle Weiterverkauf (Abtretung) der Tickets bzw. der sich daraus ergebenden Ansprüche und Rechte.
für jeden Verstoß gegen Ziffer 4.1 die Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe iHv bis zu maximal EUR 2.500 fordern, es sei denn, der Kunde hat den Verstoß nicht zu vertreten.

PRODUKTPIRATERIE@FCB.DE
Tel.: 089/69931-7607

Tel.: 089/69931-7607

Klingt das seriös ? vermutet ihr das die Tickets gesperrt worden sind?

bitte nur Kommentare von denen die Ahnung haben & nicht von irgendwelchen Hartz V Empfängern die meinen, sie könnten sich aus dem Bauchgefühl her hier äußern...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?