Wie lang muss zwischen Arbeitsende und Arbeitsanfang vergehen?

5 Antworten

Hab grad mal gegoogelt. Zwischen Arbeitsende u. Beginn müssen mind. 11 Std. Ruhepause liegen.So ist es bei meinem Mann in der Firma auch geregelt.

Nein , das darf er nicht, es müssen 11 Stunden Erholung zwischen den Diensten liegen. Es gibt für Pflegberufe Ausnahmeregelungen.

ArbZG Ruhezeit

(1) Die Arbeitnehmer müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden (in Ausnahmefällen nur 10 h) haben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitszeitgesetz#Ruhen

Verstöße des Arbeitgebers gegen die Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes können nach dem Katalog des § 22 ArbZG umfassend als Ordnungswidrigkeiten geahndet werden. Begeht der Arbeitgeber Verstöße gegen materielle Regelungen des Gesetzes (und nicht nur gegen Aushang- und Informationspflichten) vorsätzlich und wird dadurch Gesundheit oder Arbeitskraft eines Arbeitnehmers gefährdet oder wiederholt der Arbeitgeber den Verstoß beharrlich, so begeht er eine Straftat des Nebenstrafrechts.

http://kuerzer.de/cQhCmsMas

@moon73

Okay, super klasse jetzt weiß ich alles haarklein :-) danke

danke für eure hilfe, mein freund hat bis 23:30 gearbeitet und soll um 7 uhr schon wieder irgendwo sein.....

Moon73 hat recht. Es müssen mindestens 10 Stunden dazwischen liegen. Mein Freund arbeitet in Schichten und wenn er mal von Spätschicht auf Frühschicht wechselt, macht er in der Regel 2 Stunden früher Feierabend. Aber auch nicht immer, da ihm ja sonst die Stunden fehlen.

Richtig, so ist es bei meinem Mann in der Firma auch geregelt.

Man kann die 11 Stunden, die dazuwischen liegen müssen (in bestimmten Fällen) auch auf 8 Stunden kürzen. Allerdings ... ich arbeite jede 2. Sonntag bis 23:00 und fange jeden Montag um 6:00 an - was nur 7 Stunden sind - und das geht arbeitsrechtlich glaube ich eigentlich gar nicht, wobei ich jetzt kein Experte für Arbeitsrecht bin.
(Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich dazwischen 1 Stunde mit dem Auto fahren muss - aber das zählt ja nicht [glaub ich zumindest].)

Nach Beendigung der Tagesarbeitszeit ist den Arbeitnehmern/innen eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden zu gewähren.

Was möchtest Du wissen?