Wie lang darf eine Vertragsverlängerung beim Handy vom Anbieter gemacht werden? (gesetzlich)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stillschweigend sind nur 12 Monate Verlängerung möglich, wenn das in den AGB steht. Aber nachdem du ja zugestimmt hast, kann es natürlich auch um 24 Monate verlängert werden.

Das ist nicht gesetzlich sondern im Vertrag geregelt. Bei dir werden es wohl 24 Monate sein.

ich habe voll im kopf, dass das jetzt vor ein paar jahren aber auch gesetzlich geregelt wurde...

Um wieviel ein Handy-Vertrag sich verlängert, bestimmt der Provider selbst. Üblich sind allerdings stillschweigende Vertragsverlängerungen um 12 Monate. Das heißt, solange Du nicht explizit kündigst, verlängert sich die Laufzeit um 12 Monate. Machst Du eine Änderung am Tarif, ist es keine VVL mehr, dann beginnt der Vertrag wieder mit 24 Monaten Laufzeit.

Wenn man Dich regelmäßig angerufen hat, wird man Dich auch auf diese Punkte hingewiesen haben, außerdem ist das auch als Kleingedrucktes in den AGB enthalten.

die fragen dich nach 24,du sagst ja...was willste eigentlich......du kannst dich doch vorher schlau machen......

ich liebe solche antworten... -.- DAS war nicht die frage... also ist das auch keine passende antwort....

@avisy

doch eine sehr passende antwort

Was möchtest Du wissen?