Wie lang darf die Messerklinge laut Gesetz in Deutschland sein?

6 Antworten

So lang, wie handelsübliche Taschenmesser halt sind, denn die fallen nicht unters Waffengesetz.

Damit kannst Du Dich in Notfällen z.B. aus einem verhedderten Sicherheitsgurt befreien.

Solltest Du andere "Notfälle" meinen: das vergiß mal ganz flink wieder.

Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm sind verboten zu führen. 

§42a WaffG

Und Messer die man zuhause hat (z.B. Küchenmesser) dürfen so lang sein wie man will :)

Bei Notfällen also wenn du damit jemanden schadest kann der Angreifer dich anzeigen weil du eine Waffe mit genommen hast die du normalerweise nur in der Küche benutzen solltest

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Welche Waffen benutzt man denn in der Kürche? Küchenmesser sind Werkzeuge, genau so wie die meisten anderen Messer auch.

Wie groß darf die Messerklinge in Deutschland laut gesetz sein?

Wenn es nur um den Besitz geht, dann gibt es außer bei Springmessern keine Begrenzung. Die Klingen von Springmessern dürfen maximal 85 mm lang sein (und sie dürfen nur seitlich aufspringen und nicht beidseitig geschliffen sein).

Wie groß darf sie sein wenn ich es immer bei mir haben will, in Notfällen?

Bei feststehenden Messern darf die Klinge maximal 12 cm lang sein.

Einhändig feststellbare Klappmesser fallen unabhängig von der Klingenlänge immer unter das Führungsverbot.

Bei Klappmessern, die man nur mit beiden Händen öffnen kann, sowie bei nichtfeststellbaren Einhandmessern gibt es keine Begrenzung der Klingenlänge.

alles was mit federdruck rausspringt, egal ob seitlich oder vorn , ist ein verbotener gegenstand.. einhandmesser gehören NICHT dazu.. sind frei verkäuflich

alles was mit federdruck rausspringt, egal ob seitlich oder vorn , ist ein verbotener gegenstand..

Das ist falsch. Springmesser, deren Klinge seitlich aufspringt und weder länger als 8,5 cm noch beidseitig geschliffen ist, kann man auch in Deutschland legal besitzen, wenn man mindestens 18 ist.

Nachzulesen in der Anlage 2 zum Waffengesetz unter Punkt 1.4.1

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2.html

Was möchtest Du wissen?