wie läuft es in der u-haft so ab

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich war schon einmal in u-haft in der jva stade.muss sagen das es dort eigentlich gar nicht so schlecht ist,gut die zellen sind recht beengt und man ist meistens mit 2 leuten dort auf zelle,aber von den beamten her war es auf keinen fall schlimm,alle nett und freundlich,man hat tv,wasserkocher,strom,licht etc alles in der zelle(in unserer wars jedenfalls so,und die meisten anderen auch)das essen war auch ok und teilweise echt zu viel zum aufessen.3mal die woche duschen,einmal die woche einkauf,1std hofgang und sonntags kam der pfarrer und man hat gute 2std zusammen gesessen und über alles mögliche geredet.auch wenn man telefonieren wollte ging das super einfach,morgens antrag abgegeben,mittags konnte man telefonieren.also so schlimm ist es gar nicht wie viele immer denken

Ich habe es noch nie erlebt, aber geschlagen wird da ganz bestimmt nicht. Hungern und frieren muss man auch nicht. Möglicherweise sitzt man auch in einer Einzelzelle, wahrscheinlich aber nicht, denn es ist ohnehin zuwenig Platz im Knast. Allerdings soll es quälend langweilig dort sein. Auch okay, dann hat man genug Zeit, über seine Sünden nachzudenken.

Frag Deinen Sohn, wenn er dann in U-Haft sitzt, er wird Dir sagen, was da abläuft. In D wird keiner geschlagen, es muss keiner hungern oder frieren. Mehr kann ich Dir nicht sagen, weil ich selber noch nie in U-Haft war.

mhh,wenn ich den Erzählungen anderer glauben schenken darf,ist das Gefängnis sicherlich kein zuckerschlecken...Einzellhaft ist in der Regel nur für jemanden gedacht der sich nicht an die Regeln hält,denke schon das da 2-3 noch mit in der Zelle hocken...U-Haft ist aber nicht zu vergleichen mit richtiger Haft,dort wirds dann je nach Straftat für den einen oder anderen nicht schön sein..

Was möchtest Du wissen?