Wie läuft das mit der Bezahlung der Autoversicherung?

Welche SF-Klasse steht denn zur Verfügung?

Der Wagen läuft dann als zweitwagen auf meinen Vater, SF 11

Aber doch nicht bei Leasing, wie soll das denn gehen, und hat er die überhaupt frei?

Das ist alles schon geregelt. Anders kann ich mir aktuell kein E-Auto leisten :/

Wirklich? Und der von der HUK weiß nicht, wann die abbuchen?

Viel Glück.

Doch, ich habe es heute nur nicht mehr geschafft zu ihm, aber die Frage hat mich brennend interessiert :)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf dein Vertrags-Ablaufdatum bzw. auf deine Hauptfälligkeit an...

Bei Ablauf 31.12.21 mußt du anteilig für Nov + Dez den Beitrag sofort bezahlen und ab 1.1.22 dann halbjährlich im Voraus bezahlen!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn die Hauptfälligkeit der 1. Januar ist, bekommst du für 2021 natürlich noch eine Rechnung für das restliche Jahr.

Das kommt wie immer darauf an, meine würde abbuchen so rd. Mitte Januar, aber das ist auch eine von den schlechten, wie einige Makler hier behaupten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das habe ich nicht ganz verstanden... Also würde das vom 18.11.21 - 31.12.21 dann bei dir mitte Januar abgebucht werden?

@hoyohoo

Vielleicht, vielleicht auch erst im Februar, geht es Richtung HUK?

@hoyohoo

Versich.beiträge sind immer im Voraus zu bezahlen :-((

@siola55

Naja, die meisten nicht, die meisten dürfen die Rechnung/den Versicherungsschein abwarten.

Und wenn heute bei denen in Coburg abgeschlossen wird, buchen die den ersten Beitrag ab rd. Ende Januar.

@hoyohoo

Eine Versicherung tritt erst wirklich in Kraft, wenn die ERSTPRÄMIE eingelöst ist. Keine Gesellschaft verzichtet 3 Monate auf die Prämie, und steht bereits für die volle Schadenshöhe zur Verfügung.

@schleudermaxe

Bis zur Einlösung des Erstbeitrags ist der Vertrag dann "schwebend unwirksam"

@DerHans

Quatsch mit Sauce, schaue einfach mal einen Versicherungschein an von denen aus Coburg.

@DerHans

Wenn Du so etwas unseriöses verkaufen musst, kannst Du mir nur leid tun. Der Marktführer jedenfalls hat so etwas nicht nötig.

@schleudermaxe

Das zeigt, wie viel Ahnung du WIRKLICH hast.

Eine Versicherung tritt erst wirklich in Kraft, wenn die Erstprämie eingelöst wurde. Kommt es in dieser Zeit zu einem Schaden, muss der Versicherungsnehmer bereits nachweisen, dass es nicht sein Verschulden war, dass die Prämie noch nicht bezahlt wurde.

@DerHans

Und, kann er doch, wenn der Versicherungsschein noch nicht ausgestellt wurde bzw. die Lastschrift durch die Vers. auf den 01.02.2022 festgelegt wird.

Und ab Tag der Zulassung besteht (vorläufiger) Versicherungsschutz auf der ersten Fahrt so, wie es vereinbart wurde.

Gut; die HUK ist angeblich eine von den schlechten, was bitte machen denn nun die vielen besseren?

@schleudermaxe

Und wenn der Versicherer die Abbuchung versucht hat, und wegen mangelnder Deckung nicht eingelöst werden konnte, wird der Vertrag rückwirkend aufgehoben. Das hast du wohl noch nie erlebt?

@DerHans

Acho so, es geht also gar nicht um die Frage.

Und erlebt, natürlich, die HUK unternimmt dann einen zweiten Versuch, ohne Mehrkosten, hast Du bestimmt in Deinem Laden auch so noch nicht erlebt. Wie sonst können sonne Behauptungen aufgestellt werden.

Aufgehoben wird da erstmal gar nichts, es besteht nur bis zum Geldeingang kein vorläufiger Versicherungsschutz mehr, das trifft zu, aber gehört hier ja gar nicht her.

Mit dem Geldeingang ist alles wieder im grünen Bereich.

@schleudermaxe

Was verstehst du nicht an "vorlaufig"?

@DerHans

Du willst nicht lernfähig sein, ich bin es, der Vertrag wird eben nicht aufgehoben, auch die Zulassungsstelle bekommt noch keinen Hinweis. Ist bei denen eben so, der schlechte, wie auch Du bestimmt behauptest.

Warum nölst Du rum, das hat doch mit der Frage gar nichts am Hut?

Hallo hoyohoo,

bin auch seit 2 Monaten Besitzer meines ersten Autos.

Die Versicherung wird schnellstmöglichst nach Vertragsschluss anteilig bis zum nächsten Abrechnungszeitraum abgebucht. Das wäre wohl der 1.1. des kommenden Jahres wenn dann der nächste Abrechnungszeitraum ist.

Ben

Also wird, sagen wir mal innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss, die Versicherungspolice für die restlichen knapp 6 Wochen des Jahres abgebucht. Und am 1.1 kommt dann der Betrag, der vereinbart war für das halbjährige?

@hoyohoo

Das wird vielleicht nichts, meine bucht ab 4 Wochen nach Eingang der Rechnung, was Du mit Deiner ordnest, weiß hier keiner.

Kann die überhaupt Ablauf 31.12. verkaufen?

@schleudermaxe

Wieso verkaufen? Ich habe ein Auto geleast, für 36 Monate...

@hoyohoo

Achso, meine Versicherung kann ich nicht leasen.

Naja, aber doch nur, wenn das auch so vereinbart wurde.

Gratuliere, und den Versicherungsbeginn auf den 01.07. vorgezogen, damit am 01.01. die bessere SF-Klasse schon kommt?

Das wird dann anteilig für 2021 berechnet!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und wann muss man das dann bezahlen?

@hoyohoo

Die melden sich dann schon bzw. kann dir dein Versicherungsagent vor Ort genaue Auskunft geben! Du bist in jedem Fall unter Versicherungsschutz da du sonst gar kein Kennzeichen zugewiesen bekommen würdest!

Was möchtest Du wissen?