Wie läuft das mit dem Sparbuch ab?

3 Antworten

Um ein Sparbuch anzulegen, musst Du volljährig sein. Du gehst zu der Bank Deiner Wahl, nimmst Deinen Personalausweis mit und sagst dort am Schalter, dass Du ein Sparbuch eröffnen möchtest. Dir werden dann sicher die verschiedenen Formen aufgezeigt. Du musst mindestens 5 Euro einzahlen, nach oben gibt es keine Grenzen. Je nach Anlage des Sparbuches kannst Du Geld abheben. Zinsen gibt es derzeit sehr wenig.

Du kannst zu jeder Zeit ein Sparbuch anlegen und kannst auch davon abheben, wann und wo du willst. Nur muss Geld darauf sein. Überziehen geht hier nicht. Alles andere macht die Sparkasse. Da bekommst du keinen Überblick. Die Zunsen sind sehr niedrig - naja, wie fast überall.


Warum nimmst du dir kein Girokonto mit Tagesgeld. Die bekommen meist etwas mehr als das Sparbuch an Zinsen. Da kannst du auch immer Zugriff haben. Sparbuch ist heute nicht mehr so in. Wenn du noch keine 18 bist, muss das deine Mutter oder dein Vater anlegen.


Die Banken kennen diverse Sparbuchformen, deren Bedingungen durchaus verschieden sind. Frag deine Bank.

Was möchtest Du wissen?