Wie komme ich von Panama nach Kolumbien?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo pefragt, ich bin ein (älteres, gg) mädchen u reise überall alleine hin. so auch vor 2 jahren ganz panama u vor 4 jahren kolumbien. also eigene erfahrung. ich habe nicht beide länger in einem urlaub gesehen, also mußte ich nciht über die grenze, war aber nah dran u bin backpackerin (eh klar) u weiß wo´s die infos gibt. zuerst natürlich auch im internet, aber vor allem in panama city die folgenden 2 guten guesthouses haben kontakt mit schiffen die fahren. ich glaube das internet hat erst seit kurzem eine linienverbindung gefunden.... aber das mittel der wahl und die traumhafteste reise sind wohl mit der yacht die paar tage durch das wunderbare san blas inselarchipel mit seinen autonom lebenden kuna-indianern u kleinseten inselchen wie perlen in meer. also: "mama llena" ist das eine guesthouse i.d. neustadt u das f. mich beste ist das "lunas castle" im casco viejo, wo du vor der türe auch gleich das geile, alte stadtviertel vor der tür hast. die beiden guesthäuser haben kontakt u vermitteln, wann das nächste boot fährt. dauert meist um die 5 tage, so 2-3 langsam in san blas, dann übers offene meer, ankommen tust du meist in cartagena, welche eine traumhafte (unesco weltkulturerbe)stadt ist. (unbedingt wenn du beachfan bist raus auf die playa blanca - nur primitive übernachtungsmöglchkeiten, sandbodenzimmer, zelt, hängematte - aber ein traum!) du mußt schon vorab kontakt aufnehmen falls du mit der zeit knapp bist, die schifferln fahren nicht jd. tag ;) und: unbedingt auch ein schiff nehmen, wo du kritiken nachlesen kannst, manche schiffseigner fahren auch mti viel zuwenig wasser u proviant od zu überfüllt, unbedingt checken bitte! außerdem seh ich gerade hier herinnen ja auch artikel m. fragen zum selben thema. gib auch "san blas" ein, hängt zusammen, bzw. ist die route und auch eher im dafür geeigneterem forum von reisefrage.net auch nachsehen! vlg aus wien

Danke für die tolle ausführliche Antwort! Also warst du auch alleine in Kolumbien unterwegs? Würdest du mir von deinem tollsten Erfarhungen berichten? Als Backpacker erlebt man Reisen doch immer ganz anders, finde ich. Die anderen posts in reisefrage.net haben deinen Bericht über die Reise mit einer Yacht bestätigt. Ich würde ende Oktober diesen Trip machen und angeblich regnet es dann viel :( Über den Preis habe ich jedoch nichts gefunden. Weißt du das vielleicht noch? ungefähr? Einen schönen Abend!

Leider können manche Leute nicht lesen und haben keine Ahnung, beantworten lieber nicht gestellte Fragen mit Hörensagen.

Antwort: Von Panama nach Kolumbien kommst du nicht auf dem Landwege, nur per Schiff oder Flugzeug. Die Grenze von Darien (Panama) nach Kolumbien ist gesperrt und die Gegend um die Grenze recht unsicher. Ansonsten kannst du nach Kolumbien unbesorgt reisen. Was für alle mittel- und südamerikanischen Länder gilt: Lass dich beraten, welche Stadtteile oder Gegenden du meiden solltest. Die meisten interessanten Städte kannst du allerdings unbesorgt besuchen. Das gilt übrigens auch für Panama.

Also falls es noch relevant ist kann ich meine Erfahrung schildern.

Ich war im Oktober, November, Dezember in kolumbien. Ich bin von Panama eingereist und zwar per Segelboot.

Das ist m.E. die genussreichste und schönste Art zu reisen. Man findet in den Hostels viele Anbieter von solchen Reisen, es ist sicherlich besser mit einem Schiff zu fahren, das von Europäern gemanagt wird.

Vor allem kommt man direkt in Cartagena an, diese Stadt darf man nicht verpassen.

Cheers

hallo nochmal pefragt,

also noch ein tipp gleich weils mir grad einfällt. ich würde auch unbedingt! in das forum vom lonely planet einsteigen. kennst du? (meist) bester backpacker handbücher, aber auch oft gut moon handbooks u stefan loose. im lonely planet forum findest du infos über die hinteresten winckel der welt, da ist kolumbien noch eine autobahn... ich weiß ja nicht ob du nordkolumbien sehen magst, weil wenn nicht stimmts schon, daß man panamy city-bogota fliegen kann, klar. aber dann würdest du einige traumgegenden nicht sehen. das san blas archipel ist ein traum. und cartagena eine wunderbare stadt, abgesehen von der playa blanca auch dort u dem tayrona-nat.park a.d. karibikküste in kolumbien, der ein muß ist, so traumhaft, nicht zu vergessen das hippiedörfchen taganga neben st. marta. auch nach minca und weiter hoch in die sierra nevada kann ich dir nur empfehlen. also booterl fahren, bzw. segeln. naja meist waren das so um die 500 us$ inkl. allem. aber oct. ist halt nicht wirklich die perfekte jahreszeit für dort, obwohl es jd. jahr anders ist. ich war im nov. angekommen in panama. viel regen. dann raus nach san blas, noch viiieeel mehr regen, inseln fast untergegangen, straße dann weg, mußte reinfliegen. kanal 1.x seit geschichte gesprerrt, erdrutsche usw. das ging noch lang so weiter, da kontne ich nur a.d. pazifikseite in panama da wars besser. dann weil es SOOOO schön ist, bin ich nochmal ende jan anfang feb raus nach san blas, dann war es perfekt! ja, es ist regenzeit. hm, in kolumbien fand ich natl. die gegend um san augustin traumhaft. all diese steinfiguren in wunderbarer bergwelt in einer höhe wo ALLES wächst u gedeiht. super klima, super ausflüge, ein schweizer guesthaus dort heißt "la maca". in bogota sind am sonntag die museen freier eintritt u fußgängerzone i.d. stadt. bin kein museumsfreund, aber das goldmuseum ist auch wie das in lima schon einen besuch wert! cali (wieder ein schweizer guesthouse, die sind dort viele, sind ja auch bergleute ;)) war als stadt nicht schön, ist aber die salsahauptstadt und dort kann man sich dann schon mal einb weekend in die masse werfen um zu tanzen. die zona cafetera unbedingt besuchen, in kolumbien sind ja vor allem die landschaften ein hit. dann bin ich noch hin wo jd sagt man soll nicht wirklich, aber das hat mich noch nie gejuckt. bin rutner a.d. pazifik nach buenaventura, dreckige hafenstadt. aber dort kann man ein boot nehmen und weiter nach ladrilleros, ein dorf am pazifik. arm, ärmer, am ende der welt, aber du bist allein am pazifik, ja, alle sind freundlich, keiner tut dir was. war auch wunderbar dort. der öffentliche verkehr funktioniert sehr gut. backpacken warst du ja sicher schon u weißt eh worauf du aufpassen mußt oder? vlg heute a.d. naßen wien, T.

Danke für die vielen tollen Tipps und Beschreibungen! Ich möchte sofort los :) Das ist wohl der beste Anreiz, den ich haben kann, mein Examen jetzt hinter mich zu bringen. Im anderen Kommentar stand jetzt auch, dass man von Buenaventura aus Waltouren machen kann. Geht das gut? Kann man den Ort gut aufsuchen? Genau, ich möchte gerne den Norden sehen und auch am liebsten über San Blas segeln. Vielleicht schaue ich vor Ort, wie das Wetter ist und wann Flüge und Yachten starten. Liebe Grüße aus Köln!

Was möchtest Du wissen?