Wie komme ich durch einen Drogentest in einer Verkehrskontrolle?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wann macht die Polizei einen Drogentest?

Wenn man Scheibeisebe gefahren ist und angehalten wurde. Hat man dann den Eindruck, da könnte was sein in Sachen Trunkenheit und/oder BTM-Konsum, wird der Test gemacht.

Machen sie einen Drogentest auch, wenn man sich ganz normal verhält und freundlich ist?

Wenn der Verdacht begründbar ist, ja. Bei einem solchen Verdacht ist die Polizei VERPFLICHTET, dem nachzugehen.

Ich weiss das ich einen Drogenschnelltest ablehnen kann,

Ja, kann man. Dieser stellt die Mögichkeit dar, im Verdachtsfalle einen Bluttest zu umgehen. Man führt ihn durch, fällt er negativ aus, wird auch kein Bluttest gemacht.

Man muss dieses Angebot, einen Bluttest zu vermeiden, nicht wahrnehmen.

aber wie sieht das mit dem Bluttest aus?

Der Bluttest wird dann gemacht, wenn der Schnelltest abgelehnt wurde oder positiv ausgefallen ist.

Er kann nicht abgelehnt werden - im gegenteil, man hat eine Mitwirkungspflicht in der Form, dass man diesen ermöglicht und durchführen lässt.

Wie komme ich durch einen Drogentest in einer Verkehrskontrolle?

Entweder Konsum oder Fahrzeugbenutzung. Beides passt halt nicht zusammen.

Ja oder man hat einfach Glück, es fahren genug Leute jahrelang besoffen oder bekifft in der Gegend rum, ohne dass man sie erwischt.

(Also der Fahrer hat aus seiner Sicht Glück, der Rest hat leider dann Pech, denn sicherer wirds dadurch bestimmt nicht)

Vielen Dank!

(Also der Fahrer hat aus seiner Sicht Glück, der Rest hat leider dann Pech, denn sicherer wirds dadurch bestimmt nicht)- Dazu muss ich noch sagen, dass ich niemals unter Einfluss von irgendeiner Droge Auto fahren würde, ich halte immer eine Frist ein bis ich wieder fahren darf ;)

Die Test/Proben sind in der StPO geregelt, nicht in den PolG.

Wenn die Polizei Indizien für Drogen in deinem Körper hat, wird sie eine Blutprobe veranlassen. Das geht seit kurzem auch wieder vorab ohne richterliche Anordnung.

Okay, und was sind solche Indizien? Nur rote Augen?

@alex677

Große/kleine Pupillen, verspätete Reaktion der selbigen. Schweiß, Unkonzentriertheit, Fahrfehler, Joint im Aschenbecher ; - )

Nicht Kiffen wäre natürlich auch eine Option.

Danke, ist aber nicht hilfreich.

@alex677

Für uns Verkehrsteilnehmer schon!

@Still

Ich sagte doch schon, ich fahre niemals im berauschten Zustand. Ich warte immer 48 Stunden ab. Von mir geht im Strassenverkehr keine Gefahr aus.

Fragen zur Verkehrskontrolle mit Drogentest

Schönen Tag,

sitze jetzt schon seit über 2 Stunden am PC und recherchiere wegen Drogenkontrolle und unseren Rechten. Alle Meinungen wiedersprechen sich aber hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Sry wegen den vielen Fragen aber ich will endlich klarheit.Zur Info ich komme aus Bayern und bin noch in der Probezeit.

Wenn man von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten wird darf man und sollte man ja die Schnelltests verweigern.

Bsp ich habe nichts genommen/geraucht oder getrunken.

Verweigere ich die Schnelltest und das Augenleuchten, Finger zur Nase als Begründung dass dabei falsche Werte rauskommen können, Können die polizisten mich ja auf die Wache mitnehmen für einen Bluttest der aber von einem Richter bestätigt werden muss. Jetzt haben die Polizisten keine richtigen Beweise, können aber mit Sicherheit irgendwelche erfinden so dass der Richter zustimmt oder ? wenn ja welchen wären dies? da rote Augen ja nicht ausreichen, ist den die Ablehnung der schnelltests ausreichend ? und wie sieht es aus wenn man schon einen Btmg Eintrag hat ist das eine Begründung für einen Bluttest oder die Durchsuchung ?



Wenn ich dann gegen meinen Willen den Test durchführe, weil ich ja muss aufgrund der Zustimmung des Richters und dieser Negativ ist, kann ich dann was machen?

hab jetzt oft gelesen da kann man gar nichts machen andere schreiben doch da dies Körperverletzung bzw ein schwerwiegender Eingriff in die Unversehrtheit ist oder eine Anzeige wegen Dienstaufsichtsbeschwerde.

Kann man da überhaupt eine Anzeige machen da ich ach gelesen habe dass wenn man den Polizisten mit einer Anzeige droht diese oft schon nachlassen weil das für Sie Folgen haben könnte wie zb, in der Verhandlungszeit kein Gehaltserhöhung oder Aufsteigung oder stimmt das auch nicht ?

Eine weitere Sache wo ich immer andere Anworten im Internet finde ist dass mit 2 Drogentests.

Bsp. ich sage bei einer Verkehrskontrolle ich habe heute mittag ein Radler getrunken. Die Polizei mich somit Blasen lässt und 0,0 rauskommt dürfen die dann noch einen Bluttest machen wenn ich den schnelltest für Drogen ablehene. Die einen meinen ja da die Drogen nichts mit dem Alkohol zu tun haben, die anderen meinen nein da ein Schnelltest der negativ ist ausreicht um den Bluttest abzulehnen. Oder darf die Polizei nur keinen Bluttest auf Alkohol machen und auf Drogen schon?

Die letzte Frage, hoffe Sie können mir so viele wie möglich beantworten :D

bin vor einem halben Jahr mit 3 kapseln mdma im club erwischt worden. Bekomme jetzt warscheinlich Sozialstunden. Kann da was von der Führerscheinstelle auch kommen da ich zu dem Zeitpunkt als da passiert ist noch 17 war und keinen Führerschein hatte, jedoch schonmal angemeldet war. Den Führerschein hab ich 2 Monate nach dem Vorfall bekommen.

Nochmals sry wegen der vielen Fragen. Bin sehr dankbar für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?